Aphorismus 16/08

Gespeichert unter: Aphorismen — 1. Mai 2008 @ 9:08

Es ist erstaunlich klar, ob es menschlich ist oder nicht, auf menschliche Weise zu handeln.

4 Kommentare »

  1. manacur:

    Dazu passend die Aussage:

    Menschen, die glauben,
    sie sind schon deswegen menschlich,
    weil und wenn sie sich irren,
    irren sich.

    LG
    Curt

  2. Helmut:

    Schattierungen von Wortbedeutungen zwingen hervorragend dazu Wahrheit zu ergründen. Wenn ich mich nicht irre :-) .

    Liebe Grüße
    Helmut

  3. kathrin:

    was aber ist menschlich? ist es nicht allzu oft das un-menschliche, das menschlich - also typisch für den menschen, geworden ist?
    “schattierungen von wortbedeutungen” - ja.
    diese hier einzufangen ist dir hervorragend gelungen!

    lg,
    kathrin

  4. Helmut:

    Vielen Dank, Kathrin. Dass Du das so siehst, freut mich sehr.

    Liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>