Energie

Gespeichert unter: Neue Maier-Lyrik — 26. Mai 2009 @ 16:35

Welches Wunder:
Konkretionen der Energie
können wir unterscheiden:
Felsgestein: Granit, grau
und rot,
und Kalk,
und Fruchtfleisch
von Apfel und Pfirsich,
bevor zu Energie
sie wieder zerfallen
und wegfliegen
mit Schmetterlingsflügeln,
davon,
ins Unendliche hin.

5 Kommentare »

  1. Quer:

    Das dürfte noch ein Weilchen dauern mit dem Felsgestein…

    Aber schön farbig-sinnlich sind deine gesammelten Energien, Helmut!

    Abendgrüsse,
    Brigitte

  2. Helmut:

    “Das dürfte noch ein Weilchen dauern mit dem Felsgestein…”

    Schön - dann bleiben sie uns noch ein Weilchen erhalten als Kunstwerke der Natur …

    Danke, liebe Brigitte, fürs Eintauchen ins Farbig-Sinnliche
    und liebe Grüße
    Helmut

  3. Bjoern:

    Du hast wirklich Recht. Wenn man nachdenkt, ist das schon ein großes Wunder. Diese Vielfalt - alles nur Erscheinungsformen von Energie.

  4. syntaxia:

    Du hast ein meisterliches Gespür für diese Dinge, Helmut!
    Es ist wunderbar zu lesen und in diese Energien mit einzutauchen!

    ..wünscht dir Monika einen energievollen Tag

  5. Helmut:

    Lieber Bjoern, liebe Monika,

    Danke für Eure Zustimmung. Ein kleiner Ausflug in die moderne Physik kann nie schaden.

    Liebe Grüße
    Helmut

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Einen Kommentar schreiben

Zeilen- und Absatzumbrüche werden automatisch eingefügt. Ihre E-Mail wird nicht angezeigt. Erlaubtes HTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>