Lyrisches von Helmut Maier

All‘ die Jahre

Stehen sie wieder
Und Friedenstauben drehen
Still ihre Runden

Stehen sie wieder mutig
Gegen alles Belächeln

Schweigen sie wieder
Gegen das viele Reden
Das Nichtssagende

Schweigen sie wieder mutig
Sind dem Wegschau’n Hindernis

Frieden rufen die
Die ihn nicht wirklich meinen
Führen Krieg für den

Frieden, den sie nicht meinen
Machen Tote zu Helden

Dieses Gedicht stammt von Wolfgang Schulze alias Petros. Er hat mir erlaubt, es als Gastlyrik auf dem Maier-Lyrik-Blog zu präsentieren.
Petros
hat es eigentlich „nur“ als Kommentar zu meinem gleichnamigen Text geschrieben, hat aber damit eine ganz kostbare Impression von dem geliefert, was das immer noch seit dem Protest gegen die Pershing-Stationierung in Deutschland in manchen Städten veranstaltete „Schweigen für den Frieden“  beabsichtigt und bedeutet.  Dafür danke ich meinem Blogfreund ganz herzlich.

2 Kommentare

  1. Petros

    Ich danke dir von Herzen!
    Liebe Grüße
    Petros

  2. Helmut

    In diesem Fall habe ich vor allem Dir zu danken, lieber Petros.

    Liebe Grüße zurück
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑