Allerhand gegen “Stuttgart 21″ bzw. f ü r Kopfbahnhof 21

Aktiv gegen Stuttgart 21

Aktiv gegen Stuttgart 21

Aktiv gegen Stuttgart 21

NÄCHSTE STATIONEN des Widerstands:

AKTUELLES WEITERHIN HIER: http://www.bei-abriss-aufstand.de/

Hände weg vom Rosensteinpark - 194. Montagsdemo
Die 194. MoDemo gg. S21 lädt Sie ein für Montag, 21. Oktober 2013 ab 18 Uhr an unsren Kopfbahnhof!

Raddemo vom Feuersee bereits ab 17.45h!

Ab 18:45 Uhr #Demozug über die Theodor-Heuss-Straße, Bolzstraße, #Schloßplatz zum #Marktplatz, dort Offenes Mikro!

Redner:
* N.N., #Blockadegruppe
* Claudia #Jechow, Gruppe Nordlichter,
Thema: Nordbahnhofviertel und #S21

Musik: Michaele Kauschke und Frank Eisele
Moderation: Matthias von Herrmann

-> Quelle: baa, 18.10.13: www.bei-abriss-aufstand.de/2013/10/18/194-montagsdemo-am-21-10 ;

————————————————————————

Ansonsten siehe Aktuelles zu Kopfbahnhof 21
bzw. http://www.bei-abriss-aufstand.de/
bzw. http://www.leben-in-stuttgart.de/
bzw. http://www.parkschuetzer.de/termine/kalender
und für Esslingen/Aichwald/usw: http://www.esslingen-gegen-s21.de/7.html
und http://www.parkschuetzer.de/mitmachen/wahlkreis/wk7-esslingen
————————————————
GANZ WICHTIG: DIE W E B C A M : http://www.ustream.tv/channel/kanal-1-fluegel-tv
oder/bzw.
flügel tv
————————————————
Die satirisch so genannte Seite Der neue Scherz Europas Stuttgart 21 ( http://www.sc-herz-europas.de/ ) ist SEHR SEHENSWERT!

—————————————————————-

Verwaltungsgericht: Baustopp von GWM-Arbeiten

Der VGH Mannheim hat entschieden, dass Arbeiten im Rahmen des “Projekts Stuttgart 21″, die die Zentralisierung der Wasseraufbereitungsanlagen im Bereich östlich des bestehenden Bahnhofsgebäudes betreffen, vorerst nicht weitergeführt werden dürfen.

Das Eisenbahnbundesamt hat diesen Baustopp wie ich finde unbegründet aufgehoben. Pfui!

Jetzt aber - 16.12. 2011: Stuttgart 21: Klage des BUND gegen 5. Planänderung (Umplanung des Grundwassermanagements) erfolgreich
http://www.vghmannheim.de/servlet/PB/menu/1272936/index.html?ROOT=1153033

———————————————————————–

ZUM SÜDFLÜGEL DES BONATZ’SCHEN HAUPTBAHNHOFS IN STUTTGART siehe die Rede von Dr. Bongartz:
http://www.maierlyrik.de/blog/hauptbahnhof-stuttgart/

——————————————————————

Der Koalitionsvertrag zu Stuttgart 21 im Wortlaut HIER.

—————————————————————–

Eine Anzeige für K21 (großartig!!!): http://www.bei-abriss-aufstand.de/2011/07/03/stuttgart-21-12-behauptungen-und-ihre-richtigstellung/anzeige_k21/
———————————————————————-

————————————————
Marsch

Wie weit auch das Auge blicket:
nur Ruinen ringsumher.
Ach, sie wolln, dass ihr euch bücket.
Schultern tragen ach so schwer.

Dem Zwang werden wir weichen.
Doch mächtig sind die Zeichen
der Zeit.

Und wenn sie dann Bäume fällen,
altehrwürdig in dem Park,
werden wir dann doch am hellen
Tag noch so voll Hoffnung stark

demonstriern gegen das Unheil,
das auch dann noch kommen mag?
Haben wir dann auch noch Anteil
an der Hoffnung neuem Tag?

Dem Zwang werden wir weichen.
Doch mächtig sind die Zeichen
der Zeit.

Ach, wer kämpft, der kann verlieren,
wer’s nicht tut, der hat ja schon
aufgegeben zu marschieren,
kennt nur noch den Trauerton.

Dem Zwang werden wir weichen.
Doch mächtig sind die Zeichen
der Zeit.

Nein, es muss doch weiter streiten,
wer nicht ganz verlieren will.
Vorwärts müssen wir doch schreiten,
gegen allen Overkill.

Dem Zwang werden wir weichen.
Doch mächtig sind die Zeichen
der Zeit.

Helmut Maier (Der Text darf für den Kampf gegen Stuttgart 21 benützt werden!) —————————————————-

RÜCKBLICK:

Sa., 19.10., 14:30 Uhr: Große Samstagsdemo gegen Stuttgart 21, Schlossplatz Stuttgart, “Auch nach der Wahl: Der Protest geht weiter!” Anschließend Demozug über Bolzstraße, Friedrichstraße zum Hauptbahnhof.

Die 193. Montagsdemo am 14. Oktober 2013 findet ab 18 Uhr aus aktuellem Anlass am Rosensteinpark vor dem Naturkundemuseum am Löwentor statt. Ab 18:45 Uhr Demozug durchs Nordbahnhof-Viertel zum Schloss Rosenstein, dort Offenes Mikrofon.

Redner:

N.N.

Motto: Hände weg vom Rosensteinpark!
Musik: Betty Brose (Klezmer-Musik)
Moderation: Andreas Schwab, Parkschützer

Mo., 23.9., 18:00 Uhr: Die 190. Montagsdemo vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Mo., 30.9., 18:00 Uhr: Die 191. Montagsdemo vom Stuttgarter Hauptbahnhof in den Schlossgarten (3. Jahrestag Schwarzer Donnerstag)

———————————————————————————————–
189. Montagsdemo am 16.9.
Publiziert am 12. September 2013 von Roswitha Götz

Die 189. Montagsdemo am 16.9.September 2013 findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Ab 18:45 Uhr Demozug über Schillerstr., Klaus Gebhard-Platz, Landhausstr., Kernerplatz, Kernerstr., Park, zum Hauptbahnhof dort Schwabenstreich, Anschließend Offenes Mikrofon am Hauptbahnhof

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Klaus Tochtermann, Tribunal
Prof. Dr. Uwe Dreiss, Bürgerbeteiligung ad absurdum, Ing. 22

Motto: Ihr kriegt uns nicht los, wir Euch schon
Musik: Thomas Felder
Moderation: Conny Geeve, Stadtteilgruppe Vaihingen

Die 187. Montagsdemo am 2.September 2013 und die 188. am 9.September findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Ab 18:45 Uhr Demozug zum Schlossplatz dort Schwabenstreich, Anschließend Offenes Mikrofon am Schlossplatz

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

N.N.; Thema Entrauchung
Dr. Bernhard Knierim, Verkehrswissenschaftler aus Berlin, Bahn für Alle

Motto: Bahn für alle statt alles für Stuttgart 21
Musik: Stephanie und Christoph Haas, Perkussion und Gesang
Moderation: Thomas Renkenberger, Parkschützer

Die 186. Montagsdemo am 26. August 2013 findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Ab 18:45 Uhr Demozug zum Schlossplatz dort Schwabenstreich, Anschließend Offenes Mikrofon am Schlossplatz

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Jörg Munder, Regionalsekretär DGB, Region Nordwürttemberg,
“Kahlschlag beim Personal - Desaster für Reisende, Betrieb auf Verschleiß: Wie die Bahn an die Wand gefahren wird”
Ulrich Hangleiter, Netzwerk Killesberg und Umgebung, zum The
ma: Enteignung und Entrauchung

Motto: Kein Moos für Murks, Herr Finanzminister
Musik: Mike Janipka
Moderation: Andreas Schwab, Parkschützer

Mo., 19.8., 18:00 Uhr: Die 185. Montagsdemo, vor Stuttgarter Hauptbahnhof

Sa., 17.8., 13:30 Uhr: Tunnelbohrer-Kampagne: Demo und Kundgebung in Mannheim

Sa., 17.8., 14.30 Uhr: 6. Laufdemo in Stuttgart-Degerloch

Mo., 12.8., 18:00 Uhr: Die 183. Montagsdemo, Bei Stuttgarter Hauptbahnhof

Mo., 5.8., 18:00 Uhr: Die 183. Montagsdemo, Lautenschlagerstraße vor Stuttgarter Hauptbahnhof

Mo., 29.7., 18:00 Uhr: Die 182. Montagsdemo, vor Stuttgarter Hauptbahnhof
Mo., 22.7., 18:00 Uhr: Die 181. Montagsdemo, vor Stuttgarter Hauptbahnhof

Die 181. Montagsdemo am 22. Juli 2013 findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Ab 18:45 Uhr Demozug zur CDU-Kreisgeschäftsstelle, dort Schwabenstreich, siehe Karte unten. Anschließend Offenes Mikrofon in der Leuschnerstraße (bei U-Haltestelle Berliner Platz / Hohe Straße).

In der CDU-Kreisgeschäftsstelle in der Leuschnerstr. 12 hat auch der Bundestagsabgeordnete Dr. Stefan Kaufmann sein Wahlkampfbüro. Er ist S21-Bericherstatter für die CDU-Fraktion im Bundestag. Er hatte vergeblich den OB-Kandidaten Sebastian Turner ins Rennen geschickt und Kanzlerin Merkel zum Pfeifkonzert auf den Marktplatz eingeladen. Im Rahmen unserer Sommerkampagne 2013 nehmen wir auch ihn ins Visier, denn er verteidigt das Loser-Projekt Stuttgart 21 weiterhin auf Bundesebene.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Dr. Winfried Wolf, Verkehrswissenschaftler aus Berlin
Dipl.-Ing. Hans Heydemann, Ingenieure22: Notflutung der S21-Neckartunnel

Motto: Stuttgart 21 - Merkel will’s, keiner braucht’s, keiner zahlt’s
Musik: Annette Mangold (Gesang) + Gabi Degenhardt (Piano)
Moderation: Andreas Schwab, Parkschützer

——————

3. europäisches Forum gegen unnütze und aufgezwungene Großprojekte

25. bis 29.07.2013 in Stuttgart:

3. europäisches Forum gegen unnütze und aufgezwungene Großprojekte

Nach dem ersten europäischen Forum 2011 im Susatal in Italien und dem zweiten Forum 2012 in Notre-Dame-des-Landes in Frankreich findet das dritte europäische Forum gegen unnütze und aufgezwungene Großprojekte vom 25.-29. Juli 2013 in Stuttgart statt. Weitere Infos: http://www.drittes-europaeisches-forum.de/

Wir haben unseren Wunsch-Veranstaltungsort für das dritte europäische Forum gegen unnütze und aufgezwungene Großprojekte unter Dach und Fach:

die Wagenhallen.

Die Wagenhallen (Innerer Nordbahnhof 1, Stuttgart) befinden sich im Bauabschnitt C1 im „ein in Bau befindlichen Verkehrs- und Städtebauprojekt zur Neuordnung des Eisenbahnknotens Stuttgart“.

Das unnütze und aufgezwungene Großprojekt Stuttgart 21 ist kein Verkehrs- und Städtebauprojekt, es ist ein Banken- und Immobilienprojekt, das öffentliche Gelder in wenige private Taschen umverteilt. Die Folgen sind Stadtzerstörung und Rückbau der Bahninfrastruktur. Es garantiert Konzernen ihren Profit, widerspricht dem Gemeinwohl und wird mit betrügerischen Methoden, mit brutalen Polizeieinsätzen und Repression gegen GegnerInnen durchgesetzt. Und genau das passiert europaweit in Frankreich, Italien, Spanien … auch.

Und C1 steht für european Cooperation at 1rst!

Oben bleiben!
A sarà dura!
On ne lâche pas!
Stop unnecessary and imposed megaprojects!

Siehe auch: http://www.maierlyrik.de/blog/2013/07/20/the-european-movement/

So, 14.7., 15:00 Uhr: Protest-Aktion gegen Abriss der Fußgängerbrücken von Cannstatt zum Rosensteinpark, Haltestelle Mineralbäder

Mo., 15.7., 9:00 Uhr: Erörterung zur 7. Planänderung (GWM), SI-Zentrum Stuttgart-Möhringen. Wichtige Verhaltenshinweise im neuesten Parkschützer-Newsletter

Mo., 15.7., 18:00 Uhr: Die 180. Montagsdemo, vor Stuttgarter Hauptbahnhof:

Die 180. Montagsdemo am 15. Juli 2013 findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Ab 18:45 Uhr Demozug vorbei an der CDU-Kreisgeschäftsstelle, dort Schwabenstreich, siehe Karte unten. Anschließend weiter zum Berliner Platz, dort Offenes Mikrofon.

In der CDU-Kreisgeschäftsstelle in der Leuschnerstr. 12 hat auch der Bundestagsabgeordnete Dr. Stefan Kaufmann sein Wahlkampfbüro. Er ist S21-Bericherstatter für die CDU-Fraktion im Bundestag. Er hatte vergeblich den OB-Kandidaten Sebastian Turner ins Rennen geschickt und Kanzlerin Merkel zum Pfeifkonzert auf den Marktplatz eingeladen. Im Rahmen unserer Sommerkampagne 2013 nehmen wir auch ihn ins Visier, denn er verteidigt das Loser-Projekt Stuttgart 21 weiterhin auf Bundesebene.
Laut CDU-Terminliste findet am 15.7. ab 19 Uhr ein ‘Neumitgliederabend der CDU Stuttgart’ statt.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Prof. Dr. Yvonne Doderer, Stadtplanungsexpertin
Gerhard Pfeifer, BUND: Erörterungsverfahren zur 7. Planänderung (GWM)

Motto: Stuttgart 21 - Merkel will’s, keiner braucht’s, keiner zahlt’s
Musik: Lokomotive Stuttgart
Moderation: Dr. Eisenhart von Loeper, Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

Mi., 17.7., 17:07 Uhr: Drei Jahre Mahnwache “Tag und Nacht mittendrin”, Berger Festzelt Stuttgart

Sa., 29.6., 14:30 Uhr: Die 5. Laufdemo, Bahnhof Feuerbach

Mo., 1.7., 18:00 Uhr: Die 178. Montagsdemo, vor Stuttgarter Hauptbahnhof

Mo., 8.7., 18:00 Uhr: Die 179. Montagsdemo, vor Stuttgarter Hauptbahnhof

178. Montagsdemo am 1.7.
Publiziert am 26. Juni 2013 von Matthias von Herrmann

Die 178. Montagsdemo am 1. Juli 2013 findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Ab 18:45 Uhr Demozug zum Umweltministerium am Kernerplatz, dort Schwabenstreich, siehe Karte unten. Anschließend Offenes Mikrofon am Kernerplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Manfred Niess, Klima- und Umweltbündnis: Stadtwerke Stuttgart - Keine Täuschung durch den Gemeinderat!
N.N.

Motto: Das Stuttgart-21-Prinzip
Musik: Dieda
Moderation: Jürgen Horan, Kernen21

177. Montagsdemo am 24.6.
Publiziert am 21. Juni 2013 von Matthias von Herrmann

Die 177. Montagsdemo am 24. Juni 2013 findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Ab 18:45 Uhr Demozug zum Kernerplatz (aus Solidarität zu türk. Parkschützern), dort Schwabenstreich, …. Anschließend Offenes Mikrofon am Kernerplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Heinz Pötzl, Kirchheimer gegen S21: Neubaustrecke Wendlingen-Ulm
Matthias Ilg, Ingenieure22 für den Kopfbahnhof: Staatsgeheimnis Fahrgastsicherheit - Die Bahn schweigt zur Katzenbergtunnelübung

Motto: Das Stuttgart-21-Prinzip
Musik: Martina Netzer (Gesang), Eckart Frowein (Piano)
Moderation: Hannes Rockenbauch, Stadtrat SÖS/Linke

176. Montagsdemo am 17.6.
Publiziert am 11. Juni 2013 von Matthias von Herrmann

Die 176. Montagsdemo am 17. Juni 2013 findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Ab 18:45 Uhr Demozug zum Schlossplatz Kernerplatz (aus Solidarität zu türk. Parkschützern), dort Schwabenstreich, siehe Karte unten. Anschließend Offenes Mikrofon am Schlossplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Joe Bauer, Kolumnist, Autor und Veranstalter des 2. Stuttgarter Hafen-Picknicks
Dipl.-Ing. Hans Heydemann, Ingenieure22 für den Kopfbahnhof: S21-Düker bei Hochwasser
Motto: Das Stuttgart 21-Prinzip
Musik: Capella Rebella
Moderation: Matthias von Herrmann, Parkschützer

175. Montagsdemo am 10.6. (vor dem Hbf)
Publiziert am 4. Juni 2013 von Matthias von Herrmann

Die 175. Montagsdemo am 10. Juni 2013 findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Ab 18:45 Uhr Demozug zum Kernerplatz, vorbei am Innenministerium (Willy-Brandt-Str. 41), dort Schwabenstreich, siehe Karte unten. Anschließend Offenes Mikrofon am Kernerplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Gökay Sofuoglu, Landesvorsitzender der Türkischen Gemeinden BaWü: S21 und das Nordbahnhofsviertel
Matthias von Herrmann, Parkschützer: Klären Sie die Mehrkostenfrage, Herr Kretschmann!

Motto: Nix tun kann jeder, Herr Kretschmann!
Musik: Blandine Bonjour und Bernd Köhler
Moderation: Tom Adler, Stuttgarter Stadtrat SÖS/Linke

174. Montagsdemo am 3.6.
Publiziert am 29. Mai 2013 von Matthias von Herrmann

Die 174. Montagsdemo am 3. Juni 2013 findet ab 18 Uhr zum letzten Mal auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Uhr Demozug zum Kernerplatz, vorbei am Eisenbahn-Bundesamt (Olgastr. 13). Schwabenstreich vor dem Umweltministerium am Kernerplatz. Anschließend Offenes Mikrofon am Kernerplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Kuno Hägele, ver.di
Eisenhart von Loeper, Aktionsbündnis gegen S21: aktueller Stand beim Enteignungsprozess

Motto: Merkel will’s, keiner braucht’s, keiner zahlt’s
Musik: Michaela Kauschke, Gesang und Begleitung
Moderation: Andreas Schwab, Parkschützer

173. Montagsdemo am 27.5.
Publiziert am 17. Mai 2013 von Matthias von Herrmann
Die 173. Montagsdemo am 27. Mai 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Uhr Demozug zum Kernerplatz, vorbei am Eisenbahn-Bundesamt (Olgastr. 13). Schwabenstreich vor dem Umweltministerium am Kernerplatz, siehe Karte unten. Anschließend Offenes Mikrofon am Kernerplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Dr. Christoph Engelhardt, WikiReal.org: Enteignung trotz Leistungslüge?
Peter Grohmann, AnStifter: literarischer Beitrag zu 80 Jahre Bücherverbrennung und Zensur

Motto: Keine Enteignung für Stadtzerstörung!
Musik: La Rodena
Moderation: Peter Grohmann, Die AnStifter

Sa., 11.5., 14.30 Uhr: Vierte Laufdemo, Bhf. Stuttgart-Untertürkheim

Mo., 13.5., 18:00 Uhr: 172. Montagsdemo, Marktplatz Stuttgart

172. Montagsdemo am 13.5.
Publiziert am 8. Mai 2013 von Matthias von Herrmann

Die 172. Montagsdemo am 13. Mai 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Uhr Demozug zum Kernerplatz, vorbei am Haus “Sängerstr. 4″, das die Bahn enteignen und abreißen will für S21. Schwabenstreich vor dem Umweltministerium am Kernerplatz, siehe Karte unten. Anschließend Offenes Mikrofon am Kernerplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

N.N.
Peter Grohmann, AnStifter: literarischer Beitrag zu 80 Jahre Bücherverbrennung und Zensur

Motto: Keine Enteignung für Stadtzerstörung!
Musik: Der Trieb (Rockmusik)
Moderation: Peter Grohmann, Die AnStifter

Die 171. Montagsdemo am 6. Mai 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Uhr Demozug durchs Kernerviertel, Schwabenstreich vor dem Umweltministerium am Kernerplatz, siehe Karte unten. Anschließend Offenes Mikrofon am Kernerplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Ingo Schulze, Schriftsteller
Peter Grohmann, AnStifter: literarischer Beitrag zu 80 Jahre Bücherverbrennung und Zensur

Motto: Stuttgart 21: Merkel will’s, keiner braucht’s, keiner zahlt’s
Musik: Rootshouse
Moderation: Conny Geeve, Vaihinger für den Kopfbahnhof

170. Montagsdemo am 29.4.
Publiziert am 26. April 2013 von Matthias von Herrmann

Die 170. Montagsdemo am 29. April 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Uhr Demozug durchs Kernerviertel, Schwabenstreich vor dem Umweltministerium am Kernerplatz, siehe Karte unten. Anschließend Offenes Mikrofon am Kernerplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner: Sabine Leidig, MdB LINKE und Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestags

Motto: Stuttgart 21: Merkel will’s, keiner braucht’s, keiner zahlt’s
Musik: David Stützel
Moderation: Klaus Hemmerle, Schauspieler und Regisseur

169. Montagsdemo am 22.4.
Publiziert am 18. April 2013 von Matthias von Herrmann

Die 169. Montagsdemo am 22. April 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Uhr Demozug durchs Kernerviertel, Schwabenstreich vor dem Umweltministerium am Kernerplatz. Anschließend Offenes Mikrofon am Kernerplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Dieter Reicherter, Richter a.D.: Kein Geld für S21 überweisen, Herr Schmid
Frank Schweizer, Netzwerk Kernerviertel: Blaue Rohre im Kernerviertel

Motto: Kein Geld für S21 überweisen, Herr Schmid
Musik: Der kleine Blechzirkus - Brigitte Würtele
Moderation: Jürgen Horan, Kernen 21

168. Montagsdemo am 15.4.
Publiziert am 12. April 2013 von Matthias von Herrmann

Die 168. Montagsdemo am 15. April 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Uhr Demozug zum Finanzministerium (Neues Schloss), dort Schwabenstreich. Das Offene Mikrofon fällt aus.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Prof. Dr. Karl-Dieter Bodack
Prof. Dr. Benedikt Weibel, ehem. Chef der Scheizer Bundesbahn SBB

Motto: Modernes Netz statt teures Stückwerk
Musik: Daniel Sissenich
Moderation: Conny Geeve, Vaihinger für den Kopfbahnhof

Mo., 8.4., 18 Uhr: Die 167. Montagsdemo, Marktplatz Stuttgart

Die 167. Montagsdemo am 8. April 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Uhr Demozug zum Schlossplatz. Schwabenstreich vor dem Finanzministerium.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Dominik Zwuckelmann, Blockadegruppe
Lucas Zeise, Journalist (bis 2012 bei Financial Times Deutschland)

Motto: Stuttgart 21: Merkel will’s, keiner braucht’s, keiner zahlt’s
Musik: Nico Winandy (Oboe) und Markus Ege (Akkordeon)
Moderation: N.N.

Mo., 25 3.., 18 Uhr: Die 166. Montagsdemo, Marktplatz Stuttgart

165. Montagsdemo am 18.3.

Die 165. Montagsdemo am 18. März 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Uhr Demozug zum Schlossplatz, dort Offenes Mikrofon, siehe Karte unten. Schwabenstreich vor dem Finanzministerium.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Dipl.-Ing. Hans Heydemann, Ingenieure 22: S21-Düker und Cross-Border-Leasing
Harald Ebner, MdB Grüne: S21 und die Bundespolitik

Motto: Stuttgart 21: Merkel will’s, keiner braucht’s, keiner zahlt’s
Musik: Lenkungskreis Jazz
Moderation: Matthias von Herrmann, Parkschützer

Mo., 11.3., um 18 Uhr: Die 164. Montagsdemo, Marktplatz Stuttgart:

Die 164. Montagsdemo am 11. März 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Uhr Demozug zum abgerissenen Südflügel, dort Offenes Mikrofon. Schwabenstreich auf dem Schlossplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

RednerInnen:

Guntrun Müller-Enßlin und Volker Lösch: Wie geht’s weiter mit unserem Widerstand gegen S21?
Klaus Tochtermann, AK Tribunal: Die Stuttgarter Justiz
Dr. Jörg Schmid, Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs: Stromfresser Stuttgart 21 und der zweite Jahrestag Fukushima

Motto: Stuttgart 21: Merkel will’s, keiner braucht’s, keiner zahlt’s.
Musik: The Mood
Moderation: Jürgen Hugger, Parkschützer

163. Montagsdemo Vor Rathaus / Marktplatz zum Südflügel
Stuttgart21: Keiner braucht’s, keiner zahlt’s mehr: S21-AUS jetzt!

4. März 2013, 17.45 h: Raddemo vom Feuersee zur MoDemo!
Am 4.3.13, ca. 18:40 Uhr Demonstrationszug zum abgerissenen Südflügel, dort Offenes Mikrofon. Schwabenstreich auf dem Schlossplatz!

Redner:
* Dr. Eisenhart von Loeper, RA, Aktionsbündnis gegen S21: Briefe an DB-Aufsichtsrat und an Schäuble: www.facebook.com/stuggartliner/posts/215881338554716 ;
* Heike Hänsel, MdB Linksfraktion: Wie andere Bahn-Projekte bundesweit unter S21 leiden …
- Moderation: Dr. Norbert Bongartz, Aktionsbündnis gegen S21 ;
- Musik: Der legendäre Daniel Sissensich!

DEMOROUTE: Kirchstraße - Schillerplatz - Planie - Königstraße/Schlossplatz - Bolzstraße - Friedrichstraße - Arnulf-Klett-Platz/HBF/Mahnwache - Am Schlossgarten - Ende: Zufahrt GWM/Brache.

Demo am 23.2.2013: Endstation Stuttgart 21 – bitte alle Aussteigen!

Redner:

Franz Alt, Journalist
Joe Bauer, Kolumnist
Brigitte Dahlbender, BUND-Landesvorsitzende
Peter Pätzold, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stuttgarter Gemeinderat
Hannes Rockenbauch, Stadtrat SÖS/Linke

Moderation: Rosalinde Brandner-Buck
Musik: Lenkungskreis Jazz (ab 13.15 Uhr)
Begleitung beim Demozug: Trommelgruppe von Christoph Haas BANDA MARACATÙ, Lokomotive Stuttgart und Capella Rebella

Mo., 25.02., 18 Uhr: Die 162. Montagsdemo, Marktplatz Stuttgart

161. Montagsdemo am 18.2.
Publiziert am 15. Februar 2013 von Matthias von Herrmann

Die 161. Montagsdemo am 18. Februar 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug zur Mahnwache vor dem Kopfbahnhof. Schwabenstreich auf dem Schlossplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner:

Brigitte Lösch, MdL Grüne: Rosensteinpark
Dieter Reicherter, Richter a.D.: Rosensteinpark und rechtliche Konsequenzen

Musik: Blandine Bonjour und Bernd Köhler

Moderation: Jürgen Horan, Kernen 21

Mo., 11.02., 18:00 Uhr: Die 160. Montagsdemo, vor dem Kopfbahnhof:

Die 160. Montagsdemo am 11. Februar 2013 findet wieder ab
18 Uhr vor dem Kopfbahnhof statt. Ab 18:35 Uhr Demozug zum Schlossplatz, siehe Karte unten; selbstverständlich mit Schwaben- streich und im Anschluss Offenes Mikrofon auf dem Schlossplatz.

Bitte bringen Sie gelbe S21-Ortsschilder in allen verfügbaren Größen mit, damit es ein schönes Bild gibt.

Ab 16:30 Uhr Rosenmontagsumzug zur Montagsdemo.
Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Motto: Stuttgart 21 - Merkel will’s, keiner braucht’s, keiner zahlt’s!

Redner: Johannes Hauber, Betriebsratsvorsitzender bei Bombardier Bahntechnik: Sparpolitik der Bahn

Musik: Compagnia Sackbahnhof

Moderation: Peter Grohmann, Die AnStifter

159. Montagsdemo am 4.2.

Die 159. Montagsdemo am 4. Februar 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug zum abgerissenen Südflügel (wg. Jahrestag des Südflügelabrisses am 30.1.). Schwabenstreich und anschließend Offenes Mikrophon vor dem abgerissenen Südflügel.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner: Dr. Anton Hofreiter, MdB Grüne und Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Bundestag

Musik: Freie Chor Stuttgart

Moderation: Marta Aparicio, Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

158. Montagsdemo am 28.1.

Die 158. Montagsdemo am 28. Januar 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug zur SPD-Landeszentrale am Wilhelmsplatz, siehe Karte unten. Schwabenstreich und anschließend Offenes Mikrophon vor der SPD-Zentrale.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner: Jürgen Schwab, Kirchenmusiker und Eisenbahn-Autodidakt: “Der Mythos der Modernität von Stuttgart 21. Großprojekte müssen nicht aus dem Ruder laufen!”

Musik: Torsten Krill und sein Lenkungskreis Jazz, featuring Joo Kraus

Moderation: Conny Geve, Vaihinger für den Kopfbahnhof

157. Montagsdemo am 21.1.

Die 157. Montagsdemo am 21. Januar 2013 findet ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug zum Wagenburgtunnel (Jahrestag der unnötigen Baumfällungen vor der “Röhre”). Schwabenstreich und anschließend Offenes Mikrophon auf dem Hügel am Klaus-Gebhard-Platz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo vom Feuersee zur Montagsdemo.

Redner: Klaus Hemmerle, Schauspieler

Musik: Capella Rebella

Moderation: Axel Wieland, BUND

156. Montagsdemo am 14.1.

Die 156. Montagsdemo am 14. Januar 2013 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug zur Landeszentrale der SPD am Wilhelmsplatz, siehe Karte unten. Schwabenstreich und anschließend Offenes Mikrophon vor der SPD-Zentrale.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Redner: Richter a.D. Dieter Reicherter

Musik: Annette Mangold (Sopranistin) mit Pianobegleitung
Moderation: Matthias von Herrmann, Parkschützer

155. Montagsdemo am 7.1.
Publiziert am 3. Januar 2013 von Matthias von Herrmann

Die 155. Montagsdemo am 7. Januar 2013 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug zur Landeszentrale der SPD am Wilhelmsplatz, siehe Karte unten. Schwabenstreich mit der Aktion “Kosten-Deckel” und anschließend Offenes Mikrophon vor der SPD-Zentrale.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Motto: Endstation S21, bitte alle aussteigen!

Redner: Tom Adler, Stadtrat Die LINKE und Gewerkschafter gegen S21: Forderungen an den neuen OB Fritz Kuhn

Mitmach-Aktion: Forderungen an den neuen OB Fritz Kuhn unterschreiben

Musik: Daniel Sissenich

Moderation: Roswitha Götz, Demoteam

154. Montagsdemo am 31.12. / Silverster-Empfang der Parkschützer →

153. Montagsdemo am 17.12. (vor dem Hbf!)

Die 153. Montagsdemo am 17. Dezember 2012 findet wieder ab 18 Uhr vor dem Kopfbahnhof statt. Ab 18:35 Demozug zum Finanzministerium. Schwabenstreich vor dem SPD-geführten Finanzministerium (Neues Schloss).

Im Anschluss offenes Mikrofon vor dem Finanzministerium.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Motto: Kostenexplosion = Planungsfehler der Bahn

Rednerin:
Sabine Leidig, MdB LINKE und Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestags: Kostenexplosion bei S21 (diesmal klappt die Anreise :-)

Musik: Compagnia Sackbahnhof

Moderation: Jürgen Hugger, Parkschützer

Die 152.Montagsdemo fand etwas improvisiert - aber klasse - am 10.12. statt.

151. Montagdemo am 3.12. (vor dem Hbf!)
Publiziert am 29. November 2012 von Matthias von Herrmann

Die 151. Montagsdemo am 3. Dezember 2012 findet wieder ab 18 Uhr vor dem Kopfbahnhof statt. Ab 18:35 Demozug zum Finanzministerium, siehe Karte unten. Schwabenstreich mit der Aktion “Kosten-Deckel” vor dem SPD-geführten Finanzministerium (im Neuen Schloss).

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Motto: Der gesprengte Kostendeckel ist nicht verhandelbar, Herr Schmid!

Redner:

Hannes Rockenbauch, Stadtrat SÖS/Linke: Der gesprengte Kostendeckel und die LBBW-”Rettung”

Musik: Compagnia Sackbahnhof

Moderation: Matthias von Herrmann, Parkschützer

Die 150. Montagsdemo am 26. November 2012 findet ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Kopfbahnhof statt. Ab 19:30 Demozug zum Finanzministerium von Nils Schmid (Neuens Schloss), dort Schwabenstreich.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Die Kundgebung mit fünf Rednern und Musik-Einlagen wird länger gehen als sonst üblich, wir setzen 1,5 Stunden an. Bitte ziehen Sie sich daher warm an! Am Ende der Kundgebung gibt es noch eine schöne Überraschung. Und danach führt der Demozug zum Finanzministerium von Nils Schmid.

Die UmkehrBAR wird Sie mit heißem alkoholfreiem Früchtepunsch versorgen. Bitte machen Sie es den freiwilligen Helfern leichter und bringen Sie Ihr eigenes Trinkgefäß mit.

Motto: 150 Montagsdemos - das muss gefeiert werden!

Redner:

Egon Hopfenzitz, ehem. Bahnhofsvorsteher
Guntrun Müller-Enßlin
Wolfgang Schorlau, Krimiautor
Christine Prayon, Kabarettistin
Volker Lösch, Regisseur

Besonderheiten [UPDATE]:

Wir verschenken den Jubiläums-Button (rund oder rechteckig) an alle!
Nach Volker Lösch: “Freunde schöner Kopfbahnhöfe” (2x auf A4 als PDF), begleitet von den Demobands.
Und zum Abschluss: 150 mm sprühender Widerstand

Musik: Frederic Rabold Crew (New Jazz)

Moderation: Christoph Reinstadler, Parkschützer

149. Montagsdemo am 19.11.
Publiziert am 16. November 2012 von Matthias von Herrmann

Die 149. Montagsdemo am 19. November 2012 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug zum Finanzministerium, siehe Karte unten. Schwabenstreich mit der Aktion “Kosten-Deckel” vor dem SPD-geführten Finanzministerium (im Neuen Schloss).

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Motto: Stuttgart 21: Brandschutz unmöglich!

Redner:

Karsten vom Bruch, Ingenieure 22 für den Kopfbahnhof: Brandschutz

Musik: “Der Lenkungskreis Jazz” mit
Ekkehard Rössle: Saxophon
Uwe Schenk: Keyboards
Markus Bodenseh: Bass
Torsten Krill: Schlagzeug

Moderation: Jürgen Horan, Kernen 21

148. Montagsdemo am 12.11.
(Publiziert am 7. November 2012 von Matthias von Herrmann)

Die 148. Montagsdemo am 12. November 2012 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug zum Finanzministerium, siehe Karte unten. Schwabenstreich mit der Aktion “Kosten-Deckel” vor dem SPD-geführten Finanzministerium (im Neuen Schloss).

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Es gibt noch ein paar Blanko-Laternenbausätzen. Sichern Sie sich schnell einen Bausatz (gibt’s an der Mahnwache) und bringen Sie bei den Montagsdemos in der dunklen Jahreszeit mehr Licht ins Dunkel um S21. V.a. bei der 150. Montagsdemo am 26.11. wollen wir viele Laternen sehen!

Motto: Wir pochen auf den Kostendeckel, Herr Schmid!

Redner:

Brigitte Lösch, Landtagsabgeordnete der Grünen: Gestattungsvertrag und Kostendeckel
Prof. Dr. Karl-Dieter Bodack, Bahnexperte: Fildermurks und Kostedeckel

Musik: Daniel Sissenich

Moderation: Axel Wieland, BUND und Aktionsbündnis gegen S21

147. Montagsdemo am 5.11.2012
Die 147. Montagsdemo am 5. November 2012 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug zum Finanzministerium, siehe Karte unten. Schwabenstreich mit der Aktion “Kosten-Deckel” vor dem SPD-geführten Finanzministerium (im Neuen Schloss).

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Es gibt noch ein paar Blanko-Laternenbausätzen. Sichern Sie sich schnell einen Bausatz (gibt’s an der Mahnwache) und bringen Sie bei den Montagsdemos in der dunklen Jahreszeit mehr Licht ins Dunkel um S21.

Motto: Der S21-Kostendeckel ist geplatzt, Herr Schmid!

Redner:

Steffen Siegel, Filderschutzgemeinschaft: Fildermurks und Kostendeckel
Siegfried Bassler, ehem. SPD-Stadtrat und ehem. Fraktionsvorsitzender

Musik: The Mood

Moderation: Matthias von Herrmann, Parkschützer

146. Montagsdemo am 29.10. (3 Jahre Montagsdemos!)

Die 146. Montagsdemo am 29. Oktober 2012 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug zur Mahnwache. Schwabenstreich mit der Aktion “Kosten-Deckel” auf dem Schlossplatz.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Am 26.10.2009 fand die erste Montagsdemo mit 4 Teilnehmern statt. Daher feiern wir am kommenden Montag den 3. Geburtstag der Montagsdemo mit vielen, vielen Geburtstagskerzen. Schon während der Kundgebung auf dem Marktplatz und zu Beginn des Demozugs zwischen Tritschler und Spielwaren Kurtz gibt’s Geburtstagskerzen gegen Spende.

Von den 300 Blanko-Laternenbausätzen ist die Hälfte schon weg. Sichern Sie sich noch schnell einen Bausatz (gibt’s an der Mahnwache) und bringen Sie bei den Montagsdemos in der dunklen Jahreszeit mehr Licht ins Dunkel um S21.

Motto: Stuttgart 21, die Stadt und das liebe Geld …

Redner:

Bernd Riexinger, Gewerkschafter und Bundesvorsitzender der Linken: Wo vergräbt Stadt das Geld?
Bruno Baumann, Parkschützer: Geschichte und Bedrohung des Rosensteinparks

Musik: La Rondeña (Flamenco)

Moderation: Katharine Ertl, Parkschützer

Mo, 22.10., 18 Uhr: 145. Montagsdemo, Marktplatz Stuttgart

Mo, 15.10., 18 Uhr: 144. Montagsdemo, Marktplatz

Mo, 8.10., 18 Uhr: 143. Montagsdemo, Marktplatz

Mo, 1.10., 18 Uhr: 142. Montagsdemo, Marktplatz mit Thomas Felder

Zweiter Jahrestag des ‘Schwarzen Donnerstags’ (30.9.)

Stuttgart, 29. September 2012: Unter dem Motto ‘Empört Euch!’ laden das Aktionsbündnis gegen S21 und die Parkschützer heute zu einer Großdemo nach Stuttgart ein: gegen Stuttgart 21, gegen Stadtzerstörung und Justizwillkür, vor allem aber gegen Politiker, die ihre Pflichten gegenüber dem Volk ignorieren und die Interessen der Allgemeinheit mit Füßen treten. Der zweite Jahrestag des ‘Schwarzen Donnerstags’ ist Anlass für Kundgebungen und Demozug: Das Motto der Schülerdemo am 30.9.2010 – Bildung statt Prestigebahnhof – ist noch wie vor aktuell, die brutalen Übergriffe der Polizei sind bis heute nicht aufgearbeitet, auf politischer Ebene wurden keine Konsequenzen gezogen.

„’Bildung statt Prestigebahnhof’, das forderten die Stuttgarter Schüler vor zwei Jahren“, so Matthias von Herrmann, Pressesprecher der Parkschützer. „Seitdem hat unsere grün-rote Landesregierung tausende Lehrerstellen gestrichen; die wahnwitzige und vollkommen sinnlose Stadtzerstörung durch S21 wird aber fraglos weiter finanziert, auch ohne Kostentransparenz seitens der Bahn. Das Vertrauen vieler Bürger in Justiz und Demokratie ist schwer beschädigt: Wem auch immer unsere Politiker sich verpflichtet fühlen, dem Volk dienen sie nicht! Deshalb steht das Wochenende rund um den 2. Jahrestag des Schwarzen Donnerstags unter dem Motto ‘Empört Euch!’“

„Herr Kretschmann, der Politikwechsel ist überfällig“, sagt Tom Adler vom Aktionsbündnis gegen S21. „Geben Sie jetzt zu, dass der Kostendeckel schon längst nicht mehr zu halten ist, nicht erst im Lenkungskreis am 22. Oktober, am Tag nach der OB-Wahl in Stuttgart! Und ziehen sie endlich die Konsequenzen: ‘Bildung statt Prestigebahnhof’“

Zahlreiche prominente Gastredner treten auf zwei Bühnen auf: Zunächst findet am Samstag um 13 Uhr vor dem Kopfbahnhof die Auftaktkundgebung statt: Egon Hopfenzitz, ehem. Bahnhofsvorsteher des Stuttgarter Hauptbahnhofs und sein italienischer Kollege Tiziano Cardosi, pensionierter capo di statione, der in Florenz ebenfalls gegen einen unterirdischen Tunnelbahnhof kämpft. Der anschließende Demozug führt zum Schlossplatz, wo ab 14:30 Uhr die Großkundgebung mit weiteren Rednern statt findet, darunter Schauspieler Walter Sittler und der politische Autor Dr. Michael Wilk aus Frankfurt a.M.

Bei einer Telefonschalte zur Großdemo ‘umFAIRteilen’ in Frankfurt a.M. stellen Regisseur Volker Lösch in Stuttgart und Konstantin Wecker in Ffm den gemeinsamen Anlass beider Demos in den Vordergrund: Fehlende Kita-Plätze, geschlossene Schwimmbäder, mangelhafter Nahverkehr – der öffentlichen Hand fehlt das Geld für wichtige Investitionen in das Gemeinwohl. Statt dessen sollen für Stuttgart 21 gigantische Summen ausgegeben werden – für einen Tunnelbahnhof, der nachweislich schlechter ist als der bestehende, gut funktionierende Kopfbahnhof und nur Nachteile bringt.

Mo, 17.9., 18 Uhr Die 140. Montagsdemo, Marktplatz

Mo, 24.9., 18 Uhr Die 141. Montagsdemo, Marktplatz

WASSER UNTER DRUCK
Aktionstage für den Schutz des Wassers
10. bis 23.9. 2012
Auftakt am 10.9., 18 Uhr:
139. Montagsdemo in Bad Cannstatt
Mineralwasser schützen – Stuttgart 21 stoppen

Während in anderen Gegenden der Welt Wassermangel herrscht, haben
wir hier viel Wasser – in Stuttgart das zweitgrößte Mineralwasservorkommen Europas. Doch dieser Schatz wird nicht gehütet, im Gegenteil:
Es besteht die Gefahr, dass auch das bislang weitgehend saubere
Mineralwasser dem Projekt Stuttgart 21 und der Profitgier einiger weniger
geopfert wird. Das Mineralwasser ist durch giftige Altlasten bedroht, im
Kernerviertel drohen Gebäudeschäden.
Der Kampf um die wertvolle Ressource Wasser kennt viele Facetten, auch hier in Stuttgart – immer wieder stehen kommerzielle Interessen gegen die Interessen der Allgemeinheit.
Dagegen wollen wir am Montag 10.9.
vom Cannstatter Kurpark durch die
Cannstatter Innenstadt zu den Mineralbädern
in Berg auf die Straße
gehen.

Die Auftaktkundgebung ist im Kurpark direkt vor dem Cannstatter
Kursaal.
Die interessanteste Art, zur Demo zu kommen, wird die Fahrraddemo
sein, die diesmal vom Südausgang des Stuttgarter Bahnhofs zum
Cannstatter Kursaal führen wird, Start um 17:30 Uhr.
Unsere Demo führt an einigen Mineralwasserbrunnen vorbei – bitte
Trinkbecher mitbringen.

Infos zum Programm der Wassertage: www.cannstatter.net/wasserunterdruck
Bad Cannstatter gegen Stuttgart 21
ViSdP: Edgar Bayer, Martin-Luther-Str. 69 70372 Stuttgart

Den Kursaal Bad Cannstatt erreichen Sie direkt mit der Straßenbahn Linie 2, Haltestelle „Kursaal“. Da die U2 nicht alle Demo-TeilnehmerInnen aufnehmen kann, gibt es auch die Möglichkeit, vom Cannstatter
Bahnhof aus zu Fuß zum Kurpark zu gehen bzw. auf andere Straßenbahn- und Buslinien auszuweichen.
Zum Bahnhof Bad Cannstatt führen die S-Bahn-Linien 1, 2 und 3 und viele Regionalzüge, von dort sind es noch etwa
10 Minuten Gehzeit.
Von der Haltestelle Mühlsteg (U14) oder Uffkirchhof (U1, U13) sind es nur wenige Gehminuten in den Kurpark. Zusätzlich fahren mehrere Buslinien ganz in die Nähe.

Der Demozug endet in bei der Haltestelle „Mineralbäder“, von wo drei
Straßenbahnlinien in die Innenstadt führen (U1 und U 2 via Wilhelmsplatz
auch zum Cannstatter Bahnhof).
Mit der Linie 14 kommt man von der Haltestelle Mineralbäder direkt zum
DGB-Haus. Dort findet um 20 Uhr die Veranstaltung des Aktionsbündnisses zur OB-Wahl mit Fritz Kuhn und Hannes Rockenbauch statt.

An den Haltestellen Mühlsteg, Uffkirchhof und Bahnhof Bad Cannstatt wird
es von 17:20 Uhr bis 17:55 Uhr Lotsen geben, die den Weg zum Cannstatter Kurpark weisen.
Wer mit dem Auto anreist, findet direkt am Kurpark die neueröffnete Tiefgarage (1 Stunde parken 1€). Auch das Parkhaus Mühlgrün ist nicht weit entfernt.

138. Montagsdemo am 3.9.

Die 138. Montagsdemo am 3. September 2012 findet wieder ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Kopfbahnhof statt. Ab 18:40 Demozug zum Schlossplatz, dort Schwabenstreich.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Motto: Stuttgart 21: Nur Pleiten, Murks und Pannen

Redner:

Ulich Ebert, Ingenieure22

Musik: N.N.Y. (”No Name Yet”)

Moderation: Thomas Renkenberger

137. Montagsdemo am 27.8. am Hbf

Die 137. Montagsdemo am 27. August 2012 findet wieder ab 18 Uhr vor dem Stuttgarter Kopfbahnhof statt. Ab 18:40 Demozug zum Finanzministerium (Neues Schloss). Vor dem Sitz von Finanzminister Nils Schmid, dem auch der Rosensteinpark untersteht, pfeifen wir den Schwabenstreich.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Motto: Bedrohung des Rosensteinparks

Redner:

Klaus Gebhard, Gründer der Parkschützer: Bautechnische Vorhaben im Rosensteinpark
Bruno Baumann, bekannt durch seine Baumführungen: Botanik des Rosensteinparks
Andreas Schwab, Parkschützer: politische Forderungen zum Rosensteinpark

Musik: Daniel Sissenich

Moderation: Katharine Ertl von den Parkschützerinnen

136. Montagsdemo am 20.8.

Die 136. Montagsdemo am 20. August 2012 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug in den Mittleren Schlossgarten.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Motto: Tunnel unter Stuttgart

Redner:

Klaus Gebhard, Gründer der Parkschützer: Vorstellung der Tunnelkarte
N.N.

Tunnel-Infotische
Am Ende der Kundgebung werden wir auf dem Marktplatz Infotische (nach Stadtteilen getrennt) aufbauen, an denen Sie sich noch genauer informieren können:

Ist Ihr Haus auch von den Tunnelplänen betroffen? Ganz Ungeduldige schauen jetzt schon nach auf www.biss21.de
Was können Sie dagegen tun?
Wie können Sie sich mit anderen Betroffenen zusammenschließen?

An den Infotischen zeigen wir Ihnen die Tunnelkarte im Detail. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, andere ebenfalls betroffene Montagsdemonstranten kennen zu lernen und miteinander in Kontakt zu treten. Nutzen Sie diese Gelegenheit!

Musik: Capella Rebella

Moderation: Peter Grophmann

135. Montagsdemo am 13.8.

Die 135. Montagsdemo am 13. August 2012 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug in den Mittleren Schlossgarten, siehe Karte unten.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Motto: Gefahren für das Kernerviertel

Redner:

Dipl.-Ing. Hans Heydemann, Ingenieure22 für den Kopfbahnhof
Jürgen Hugger, Parkschützer
Sascha Ebbinghaus, Demoteam

134. Montagsdemo am 6.8.

Die 134. Montagsdemo am 6. August 2012 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Ab 18:35 Demozug in den Mittleren Schlossgarten, siehe Karte unten.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Motto: Kriminalisierung der S21-Gegner

Redner:

Ebbe Kögel, Die AnStifter
Dietre Reicherter, Richter a.D.
Tobias Heyel, Poetry-Slammer

Musik: Trommler von Lokomotive Stuttgart

Montag, 23.7. und 30.7., 18:00 Uhr 132. und 133. Montagsdemo, Marktplatz, danach Demozug in den Park, dort Schwabenstreich. Ab 17:45 Uhr Raddemo

Montag, 25.6., 18:00 Uhr 128. Montagsdemo: Redner: Verkehrswissenschaftler Prof. Mohnheim; Marktplatz Stuttgart, danach Demozug zum Kopfbahnhof.

Hinweis für die 129. Montagsdemo am 2.7. (wie auch am 9.7. und am 16.7.) findet vor dem Kopfbahnhof statt (weil der Marktplatz belegt ist):
Montag, 2.7., 18:00 Uhr 129. Montagsdemo: Thema: S21 – das Möchtegern-Immobilienprojekt und die LBBW; Redner: Günter Krappweis, Mieterinitiative Nordbahnhof und Roland Morlock, Ingenieure22; Ort: vor dem Kopfbahnhof/Arnulf-Klett-Platz (siehe Flyer, Marktplatz belegt); danach Demozug zum Schlossplatz, dort Schwabenstreich.

Montag, 18.6., 18:00 Uhr 127. Montagsdemo mit Dr. Dieter Heissenbüttel und Joe Bauer

Montag, 11.6., 18:00 Uhr 126. Montagsdemo: Thema: Wasser; Hauptredner: Volker Lösch; Marktplatz Stuttgart, danach Demozug zum Kopfbahnhof. Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Montag, 4.6., 18:00 Uhr 125. Montagsdemo: Marktplatz Stuttgart, danach Demozug zum Kopfbahnhof. Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Montag, 21.5., 18:00 Uhr 124. Montagsdemo: Marktplatz Stuttgart, danach Demozug zum Kopfbahnhof. Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Die 123. Montagsdemo am 14. Mai 2012 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt.

Elke Schenk, attac-EU-Referentin: zum Zusammenhang von Finanzkapital, Fiskalpakt, Konsequenzen für die Stadtfinanzen, S21, Demokratieabbau, Blockupy und Einschränkungen des Demonstrationsrechts
Hans Heydemann, Ingenieure22 für den Kopfbahnhof: mit konkreten Fakten zu einem Jahr rot/grünem “Gehört werden” am Bsp. Fildern, Bsp. Vergabe Tunnel Feuerbach

Moderation: Peter Grohmann
Musik: die wunderbare Compagnia Sackbahnhof - bereits ab 17:50 zu
genießen!

122. Montagsdemo am 7.5.

Die 122. Montagsdemo am 7. Mai 2012 findet wieder ab 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt.

Ab 17:45 Uhr Raddemo zur Montagsdemo.

Hauptredner: Eisenhart von Loeper, Sprecher des Aktionsbündnisses gegen S21 und Mitglied bei den Juristen zu S21, erläutert den Sachstand bei den juristischen Auseinandersetzungen rund um S21.

121. Montagsdemo am 30.4.

Motto: Keine Politik der vertrockneten Erde, Herr Schuster! (Grund- und Mineralwasser)
Info-Reihe “Wussten Sie schon …?”
Hauptredner: Ralf Laternser, Geologe
Moderation: Jürgen Hugger, Parkschützer
Musik: Uta Köbernick

Am Montag, 23. April findet die 120. Montagsdemo für den Kopfbahnhof auf dem Stuttgarter Marktplatz statt.

Nach der Kundgebung zieht wie jede Woche der Demozug über den Schlossplatz zum Kopfbahnhof. Von dort geht es weiter zur neuen Bibliothek, wo wir eine Bannermeile aufstellen. Wenn Sie eigene Banner mibringen möchten, dann reihen Sie sich rund um den Bücherknast einfach ein in die Bannermeile und bereichern Sie somit das Bild, das entstehen soll: Wir wollen möglichst viele Banner (Frontbanner, Dachlattenbanner) des Widerstands der letzten Jahre zeigen.

Die 119. Montagsdemo für den Kopfbahnhof findet am 16. April um 18 Uhr auf dem Stuttgarter Marktplatz statt. Vor der Montagsdemo fährt die Raddemo vom Feuersee zum Marktplatz.

Hauptrednerin: Sabine Leidig, Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestags
Info-Reihe “Wussten Sie schon …?”
Moderation: Katharine Ertl

(am Ostermontag, 9.4. fand keine Mo-Demo statt)

Montag, 2.4., 18:00 Uhr 118. Montagsdemo: Marktplatz Stuttgart, danach Demozug zum Kopfbahnhof

Montag, 26.3., 18:00 Uhr 117. Montagsdemo: Marktplatz Stuttgart, danach Demozug zum Kopfbahnhof

Am 19.3. war auch eine Montagsdemo. Ich war nicht dabei. Ich war auf der Leipziger Buchmesse und dann zu Besuch bei einer meiner Töchter mit Familie.

Montag, 12.3., 18:00 Uhr 115. Montagsdemo: Marktplatz Stuttgart, danach Demozug zur Mahnwache am Hbf-Nordausgang

Montag, 5.3., 18:00 Uhr 114. Montagsdemo: Schillerstraße, vor Hbf Stuttgart (Ordner für Montagsdemo gesucht!), danach Demozug zum Marktplatz

Montag, 27.2., 18:00 Uhr 113. Montagsdemo: Schillerstraße, vor Hbf Stuttgart

112. Montagsdemonstration
Mo, 20. Februar, 18:00 – 19:30
am Südflügel

Am Samstag, 18.2.2012 um 14:30 Uhr findet die Demo “Ihr macht alles kaputt - uns nicht” auf dem Stuttgarter Schlossplatz statt.

13.2., 18 Uhr: 111. Montagsdemo am Südflügel, Hbf Stuttgart, Motto: “Bürgerbeteiligung leicht gemacht: Am Tag X im Schlossgarten!”

TAG X, ab 19:30: “Ihr macht alles kaputt - uns nicht” - Demo und Kundgebung gegen die geplante Räumung und Abholzung des Schlossgartens:

“Ihr macht alles kaputt – uns nicht” – Demo am Tag X
Publiziert am 11. Februar 2012 von Gudrun

Das Aktionsbündnis wird am Vorabend der geplanten Parkräumung eine Kundgebung mit Sternmärschen veranstalten. Die Sternmärsche beginnen am Tag X um 19:30 Uhr, die Kundgebung um 20 Uhr. Die Parkräumung ist in den nächsten Tagen geplant. Das genaue Datum steht aber noch nicht fest, weil noch nicht ganz sicher ist, wann die Parkräumung tatsächlich angesetzt ist. Der Termin wird aber hier rechtzeitig bekanntgegeben.

110. Montagsdemo am 6.2.

Die 110. Montagsdemo findet am 6.2. von 18 bis 19 Uhr statt, das Motto lautet: “Wir stellen fest: Die Bahn hat keinen Plan!”. Der Artikel “Der Zeitplan droht zu scheitern” in der Stuttgarter Zeitung liefert dazu ja schon einige Infos.
Der Demozug führt wieder vom Südflügel zum Finanzministerium:

Mo, 30.01. 18:00 Uhr: 109. Montagsdemo, am Südflügel

Abrissbeginn Südflügel nach Blockade vom 29. bis 30. Januar.

Sa, 14.01., 10-11:30 Uhr: Kundgebung am Neuen Schloss anlässlich der Absperrung des Südflügels, parallel zu Kretschmanns Neujahrsempfang. Anschließend Demozug zum Südflügel.
Mo, 16.01., 18 Uhr: 107. Montagsdemo im Mittleren Schlossgarten
Sa, 21.01. 14:30 Uhr: Kundgebung am HBF, Motto: „Neue Fakten klären statt Fakten schaffen!“
Mo, 23.01. 18:00 Uhr: 108. Montagsdemo, am Südflügel, Demozug zum Rathaus, Motto: “Keine Politik der vertrockneten Erde, Herr Schuster!”
Mo, 23.01. 19:30 Uhr: Stuttgart 21 in der Krise, Rathaus, großer Saal

9.1. Auf dem Parkstreifen vor dem Südflügel war durchgehend bis Montag, 16.1., um 18 Uhr eine Versammlung angemeldet. In der Nacht um 3 Uhr wurde die Versammlung dennoch verboten, das Gelände abgesperrt und geräumt.

Montag, 9.1.: Montagsdemo, 18 Uhr

Montag, 2.1.: Montagsdemo (Neujahrsempfang des S21-Widerstands), 18 Uhr

Montag, 19.12.: Montagsdemo, 18 Uhr, Südflügel, Motto: “S21-Finanzierung klären statt Fakten schaffen, Herr Schmid!”

Montagsdemo
Mo, 12. Dezember, 18:00 – 19:00
vor dem Südflügel

Sonntag, 4.12.: Großer Ratschlag: Wie geht’s weiter nach der Volksabstimmung, ab 10 Uhr, Rathaus Stuttgart

Montagsdemo
Mo, 5. Dezember, 18:00 – 19:00
Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof)

Montag, 28.11.2011, 18:00
101. Montagsdemo

Reaktionen und Einschätzungen zum Ergebnis der Volksabstimmung mit Sprechern des Aktionsbündnisses gegen Stuttgart 21.
Wo? Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hbf)

Samstag, 26.11.2011, 14:30 Uhr

Kundgebung “JA zum Ausstieg”

Mit vielen prominenten Rednern…

Musik: Max Herre, Chain of Fools
Wo? Vor dem ehemaligen Nordflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs

Und am Sonntag bei der Abstimmung: JA zum Ausstieg!

Montag, 21.11.2011, 18:00

1 0 0. MONTAGSDEMO

Es spricht u.a.:
Dr. Brigitte Dahlbender (BUND und Sprecherin des Aktionsbündnisses)

Musik: The Love Jones
Wo? Vor dem ehemaligen Nordflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs

Montag, 14.11.2011, 18:00

99. Montagsdemo

Es sprechen:
Hilde Mattheis (MdB und stellvertretende Landesvorsitzende des SPD-Landesverbands Baden-Württemberg)
Prälat a.D. Martin Klumpp

Musik: Andrea & Jörg Conradt (von Queen Mum & The Kings of Rhythm)

Wo? Vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Montag, 07.11.2011, 18:00

98. Montagsdemo

Es sprechen:
Steffen Siegel (Schutzgemeinschaft Filder e.V.)
Klaus Riedel (SPD-Mitglieder gegen Stuttgart 21)

Musik: Lokomotive Stuttgart

Wo? Vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Im Anschluss an die Kundgebung wird der Demo-Zug zur SPD-Zentrale ziehen.
Kommt zahlreich und bringt eure SPD-Fahnen mit.

Dienstag, 08.11.2011, 19:30 Uhr

Der Kopfbahnhof kann’s schon jetzt…
Eine Informationsveranstaltung der “ArchitektInnen für K 21″ und “Ingenieure22 - Für den Kopfbahnhof”
Programmablauf:

Begrüßung durch das Expertennetzwerk zu K21
Angelika Asseburg, Dipl.-Ing., Freie Architektin
Wolfgang Kuebart, Dipl.-Phys.
Leistungsnachweis für den Stuttgarter Kopfbahnhof
Karlheinz Rößler, Vieregg-Rößler GmbH, München
Vorschlag für einen zukunftsfähigen Bahnknoten Stuttgart
Karlheinz Rößler, Vieregg-Rößler GmbH, München
Ideen zum zentralen Busbahnhof unter den Gleisen
Hamid Sahihi, Dipl.-Ing., Architekt
Der S-Bahnverkehr kommt aus dem Takt
Dr. André Reichel, Regionalrat / Fraktionsvorstand Grüne
Kosten und Ausstiegskosten
Hans Heydemann, Dipl.-Ing., Techn. Gebäudeausrüstung
Bernhard Ludwig, Rechtsanwalt
Podiums-/Publikumsdiskussion
Moderation: Christoph Strecker, Richter a.D, Mediator
Programm als pdf

Veranstalter: ArchitektInnen für K21und die Ingenieure22 - Für den Kopfbahnhof

Wo? DGB-Haus Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20.

K 21 contra S 21 - Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Volksabstimmung am 27. November
Wann? Mi, 2. November, 19:30 – 21:00
Wo? Schanbach, Schurwaldhalle Aichwald
Beschreibung: Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Volksabstimmung am 27. November Auf dem Podium: Klaus Riedel, Stadtrat Waiblingen, Vorsitzender der SPD-Fraktion; Nicolas Fink, Bürgermeister Aichwald
Eintritt frei. Veranstalter: BUND und das Bündnis Aichwalder Bürgerinnen und Bürger für: JA zum Ausstieg

Montag, 31.10.2011, 17:30 Uhr

Sechzehntes Plädoyer für den Südflügel

Mit Peter Conradi, Regierungsbaumeister und SPD-MdB von 1972 bis 1998.

Sein Thema: Den Südflügel bewahren - JA zum Ausstieg!
Peter Conradi wird die landesweite Kampagne zur Volksabstimmung erläutern, an der sich auch die ArchitektInnen für K21 beteiligen, und dazu aufrufen, Initiativen und Bündnisse zu gründen oder die vielen bestehenden Gruppen vor Ort zu unterstützen.
Veranstalter: ArchitektInnen für K21und die Arbeitsgemeinschaft Hauptbahnhof Stuttgart
Musikalisch umrahmt wird das Plädoyer von CappellaRebella!
Wo? Vor dem vom Abriss bedrohten Südflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs.

Montag, 31.10.2011, 18:00 Uhr

97. Montagsdemo

Es sprechen:
Bettina Bocksch (Ingenieure 22 Für den Kpfbahnhof) und
Dr. jur. Eisenhart von Loeper (Juristen zu Stuttgart 21)

Musik: Ladies’ Choice
Wo? Vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Montag, 24.10.2011, 17:30 Uhr
Fünfzehntes Plädoyer
für die Eisenbahndirektion - Orts- und Themenwechsel!

Im Mittelpunkt steht das ebenfalls vom Abriss bedrohte Gebäude der ehemaligen Eisenbahndirektion und die sich dort im Baudenkmal H7 etablierte Kreativszene.
Die Freie Filmemacherin Diemut Yanezwird über die Inbesitznahme des repeäsentativen und herrschaftlichen Direktionsgebäudes durch die Kreativszene ab 2006 berichten.
Ihr Thema: “Vom Abriss bedroht! Die Kreativszene im Baudenkmal H7″
Zum “Ausklang” spielt Charisius auf seiner Kora.

Veranstalter: ArchitektInnen für K21und die Arbeitsgemeinschaft Hauptbahnhof Stuttgart

Wo? In der Eisenbahndirektion, Heilbronner Str. 7.

Montag, 24.10.2011, 18:00 Uhr

96. Montagsdemo

Es sprechen:
Thekla Walker (Landesvorsitzende der Grünen in Baden-Württemberg) und
Werner Sauerborn (GewerkschafterInnen gegen Stuttgart 21)

Musik: Three Times a Lady
Wo? Vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Montag, 17.10.2011, 17:30 Uhr

Vierzehntes Plädoyer für den Südflügel

Mit Dr. Norbert Bongartz, Ober-Konservator i.R. und ehemaliger Denkmalpfleger am früheren Landesdenkmalamt.

Sein Thema: “Bürger retten Stuttgarter Baudenkmale! …auch den Bonatz-Bahnhof?”
Dr. Bongartz zeigt, dass ein beschlossener Abriss durch Protest noch verhindert werden kann: So beim Neuen Schloss, der Markthalle, dem Marmorsaal, dem Klösterle…

Veranstalter: ArchitektInnen für K21und die Arbeitsgemeinschaft Hauptbahnhof Stuttgart

Wo? Vor dem vom Abriss bedrohten Südflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs.

——————–
Montag, 17.10.2011, 18:00 Uhr

95. Montagsdemo

Es sprechen:
Michael Kaufmann (Initiative Baden) und
Bernd Riexinger (ver.di-Geschäftsführer und Mitglied des Landesvorstands der Partei Die Linke Baden-Württemberg)

Musik: Joo Kraus & Tales In Tones Trio
Wo? Vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof


Montag, 10. Oktober 2011, 18:00 Uhr

am Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hbf):

94. Montagsdemo

Es reden Birgit Schäfer-Oelmayer, Stadträtin (Grüne, Ulm)
und Walter Sittler, Schauspieler.

Musik: Siberian Fastfood

Kundgebung mit anschließendem Demozug zum Schloßplatz.

Montag, 10. Oktober 2011, 17:30 Uhr am Südflügel

13. Plädoyer für den Südflügel
Diesmal wird zu uns sprechen: Prof. Dr. Ferdinand Rohrhirsch

“gelernter” ehemaliger Eisenbahner am Bahnhof Ulm und jetzt Professor apl. für Philosophie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Sein Thema:
In einem Durchgangsbahnhof steigt man aus, in einem Kopfbahnhof kommt man an.

Prof. Dr. Rohrhirsch legt dar, dass dies kein kleiner Unterschied ist; es ist eine ganze Welt!

Mittwoch, 5. Oktober 2011: 16 Uhr Kundgebung am ehemaligen Nordflügel “Keine illegale Baustelle* - Transparenz sieht anders aus”
* Gemeint ist z.B. die Baustelle im Mittleren Schlossgarten am “Feldherrenhügel”: Hier wird ein Graben für Rohrverlegung des Grundwassermanagements erstellt.

Montag, 26. September, 17:30 Uhr

12. Plädoyer für den Südflügel - Der Bonatz-Bahnhof – ein Monument des Bau-Hand-Werks
Wo? Natürlich am Südflügel des Hauptbahnhofs
Es spricht: Klaus Schmiedek Regierungsbaumeister, 1990 - 2005 Leiter des Universitätsbauamts Stuttgart und Hohenheim

93. Montagsdemo
Mo, 26. September, 18:00 – 19:00

Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof)

Es reden Brigitte Dahlbender (Sprecherin des Aktionsbündnisses)
und Daniela Catalano (ver.di Jugend Stuttgart).

Musik: Villadeans

Kundgebung mit anschließendem Demozug zum Schloßplatz.

Montag, 19.9.2011, 17.30 Uhr

Elftes Plädoyer für den Südflügel

Mit Dr. Marc Hirschfell, Kunsthistoriker.

Mit seinem Thema “Assur-Babylon-Bagdad-Kairo
Orientalische Einflüsse am Hauptbahnhof”
erläutert der Kunsthistoriker, warum der Südflügel als Zeugnis für die Suche nach Vereinfachung in der frühen Moderne unverzichtbar ist.

Veranstalter: ArchitektInnen für K21

Wo? Vor dem vom Abriss bedrohten Südflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs.

Montag, 19.9.2011, 18 Uhr

92. Montagsdemo

Es reden Peter Conradi und Hannes Rockenbauch.
Musik: Afreax

Wo? Vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Montag, 12.9.2011, 17.30 Uhr

Zehntes Plädoyer für den Südflügel

Mit Anja Krämer, Leiterin des Weissenhofmuseums im Haus Le Corbusier.

Mit ihrem Thema “Bonatz und der Weissenhof - zwei Richtungen der Moderne”
erläutert die Bauhistorikerin, warum die Weissenhofsiedlung nicht gegen den Hauptbahnhof ausgespielt werden kann.

Veranstalter: ArchitektInnen für K21

Wo? Vor dem vom Abriss bedrohten Südflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs.

Montag, 12.9.2011, 18 Uhr

91. Montagsdemo

Es reden die Pfarrerin Guntrun Müller-Enßlin und der Dipl.-Ing. Frank Distel (Bürgermeister und Baudezernent i.R.).
Musik: n.n.

Wo? Vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Montag, 5.9.2011, 17.30 Uhr

Neuntes Plädoyer für den Südflügel

Mit Prof. Roland Ostertag, Architekt und ehem. Präsident der Bundesarchitektenkammer.

Mit seinem Thema “Gegen die Stuttgarter Krankheit, die Abrissmentalität, den Abriss-Furor”
stellt der engagierte Architekt den politisch Verantwortlichen die Frage: Soll dies so weiter gehen? Vehement setzt er sich ein für ein Bürgerrecht auf Geschichte, ein Recht auf ein “begehbares Gedächtnis” der Stadt. Sein Appell: Dieses Recht lassen wir uns nicht nehmen!

Veranstalter: ArchitektInnen für K21

Wo? Vor dem vom Abriss bedrohten Südflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs.

———-

90. Montagsdemonstration

Mo, 5. September, 18:00 – 19:00
Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof)
Es reden Karl-Dieter Bodack und der Jurist Dr. Eisenhart von Loeper.
Musik: Daniel Sissenich

Montagsdemo
Mo, 29. August, 18:00 – 19:00
Es reden Clarissa Seitz (Fraktion der Grünen im Stuttgarter Gemeinderat) und Dipl. Ing. Peter Dübbers (Architekt und Enkel von Paul Bonatz).
Musik: The Mood a.k.a.

Wo? Vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof

Montag, 29.8.2011, 17.30 Uhr

Achtes Plädoyer für den Südflügel

Mit Dr. Hans Peter Münzenmayer, ehemaliger Industrie- und Technikdenkmalpfleger am früheren Landesdenkmalamt.

Mit seinem Thema zitiert er Paul Bonatz: “…so sorgfältig…und anständig, als es die technischen Anforderungen zulassen. ”
Kaum jemals zuvor ist ein Architekt so vehement für den Eigenwert der Technik eingetreten, wie der Erbauer des Stuttgarter Bahnhofs. Nur aus dieser Gesinnung heraus konnten Bauten entstehen, deren unbedingte Zweckerfüllung durch die Harmonie mit der Umgebung unterstrichen wird, hebt der Referent hervor.

Wo? Vor dem vom Abriss bedrohten Südflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs.

Montag, 22.08.2011, 18 Uhr
88. Montagsdemo: Es reden Gangolf Stocker (Leben in Stuttgart) und Mehmet Salin, ein Arbeiter und Betriebsrat von Behr, dem gekündigt wurde.
Musik: Hawai..2..3

Wo? Vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof.

Montag, 22.8.2011, 17.30 Uhr

Siebtes Plädoyer für den Südflügel

Mit Peter Dübbers, freier Architekt und Enkel von Paul Bonatz.

Sein hochaktuelles Thema: “Wie soll ein zeitgemäßer Bahnhof aussehen?”
Aus dem Originaltext von Paul Bonatz aus dem Jahr 1919 wird Herr Dübbers Auszüge mit besonderem Bezug zum Bahnhofs-Südflügel vortragen.

Wo? Vor dem vom Abriss bedrohten Südflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs.

DEMONSTRATIONS-MONTAG 15.8.2010: Siehe http://www.kopfbahnhof-21.de/index.php?id=44
17.30 Uhr: Sechstes Plädoyer für den Südflügel mit Egon Hopfenzitz
18 Uhr: 87. Montagsdemo mit Dr. Brigitte Dahlbender (BUND) und Elka Edelkott (Parkschützer). Musik: Drum Cats

Montag, 8.8.2011, 17.30 Uhr
Fünftes Plädoyer für den Südflügel

Mit dem Referenten Dr.-Ing. Wolfgang Voigt, Architekturhistoriker und stellvertretender Direktor des Deutsches Architekturmuseums Frankfurt. Sein Thema: Hände weg vom Südflügel! Das Hauptwerk von Paul Bonatz muss im Ganzen erhalten bleiben.

Montag, 08.08.2011, 18 Uhr
86. Montagsdemo

———–

Montag, 01.08.2011, 18 Uhr
85. Montagsdemo

Bei dieser Montagsdemo sprechen unsere Teilnehmer bei der Stresstestpräsentation. Die Musik kommt von The Love Jones.

Freitag, 29.07.2011, ab 9:45 Uhr
Stresstest im Rathaus - Public Viewing auf dem Marktplatz

Stuttgart 21 scheitert - der Kopfbahnhof bleibt

Am Freitag 29. Juli nehmen unsere Sprecher und Experten vom Aktionsbündnis den Stresstest auseinander und Sie können dies live ab 9:45 Uhr auf einer Videogroßleinwand auf dem Marktplatz zusammen mit Walter Sittler erleben.
Demozug: Nach Ende der Gespräche gegen 17:00 Uhr werden wir gemeinsam vom Marktplatz zum Hauptbahnhof ziehen - mit abschließendem Schwabenstreich.
Kommt zahlreich, fantasievoll gekleidet so früh ihr könnt, aber spätestens zum Demozug.
Apropos Frühaufsteher: Die Christinnen und Christen gegen S21 treffen sich ab 5:30 Uhr zum gemeinsamen Frühstück am Grundwassermanagement.

25.07.2011 - Montagsdemo Nr.84

Das dritte Plädoyer für den Südflügel, gehalten von Hamid Sahihi, und die 84. Montagsdemo am 25.07.2011 mit Dr. Brigitte Dahlbender und Hannes Rockenbauch, Egon Hopfenzitz und Tom Adler, Musik: Lokomotive Stuttgart.


83. Montagsdemo

Datum: Montag, 18. Juli 2011, 18:00 Uhr
Ort: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hbf)

Es sprachen Brigitte Lösch und Klaus Riedel. Und die Musik kam vom Duo Conceptions: Uli Gutscher und Werner Acker .

Montag, 18. Juli
17:30 vor dem Südflügel:
Plädoyer für den Südflügel:

Es sprach diesmal:
Peter Dübbers, freier Architekt und Enkel von Paul Bonatz

Thema:
Originalzitate von Paul Bonatz zu Planung und Bau des Stuttgarter Hauptbahnhofs;
Stand der urheberrechtsklage von Peter Dübbers gegen die Deutsche Bahn AG.

Sonntag, 17.07.2011, 14 Uhr
1 Jahr Mahnwache: 17.07.2010 - 17.07.2011

365 Tage = 8.760 Stunden = 525.600 Minuten mit über 200 unbezahlten und freiwilligen Helferinnen und Helfern = die bisher längste 24 h-Mahnwache Deutschlands mit eigenem Mahnwachengarten. Die Mahnwache der Parkschützer feiert Geburtstag! Als am 17. Juli 2010 die Mahnwache am Nordflügel des Stuttgarter Haupbahnhofes kurzfristig aufgestellt wurde, konnte niemand ahnen dass wir dort ein ganzes Jahr aushalten (sein) werden. Die Mahnwache war jeden Tag rund um die Uhr besetzt, um Passanten, Bürger und viele Reisende der DB über die beiden Projekte Stuttgart 21 und Kopfbahnhof 21 ausführlich und kritisch zu informieren. Bei Wind und Wetter, Hitze, Kälte, Regen und Schnee hielten wir durch und werden dies auch in Zukunft tun, bis das Projekt Stuttgart 21 der Vergangenheit angehört. Das Team der Mahnwache freut sich darauf, Sie alle auf unserer großen “Geburtstagsfeier” empfangen zu können und würden uns über Ihre Teilnahme am 17. Juli 2011 sehr freuen.

Programm:

Studio Theater Stuttgart: “Die Schlichtung”

Grachmusikoff spielt “Schwoißfuaß”

Joo Kraus & Tales In Tones Trio - Songs From Neverland

FlamencoPoesie von “LaRondena”

Compagnia Sackbahnhof

About Schmitt

Peter Grohmann Christine Prayon

Very special Guests and more

Moderation: Christoph Reinstadler

Flügel-TV Live-Übertragung

Sonntag 17.07.2011, von 14:00 bis 22:00 Uhr

Stuttgart, Kurt-Georg-Kiesinger-Platz

V.i.S.d.P Matthias Kästner · Trollingerstr. 13 · 71364 Winnenden

Montag, 11.07.2011, 18 Uhr
82. Montagsdemo am Hauptbahnhof Stuttgart

Es sprachen u.a. Hannes Rockenbauch und Gangolf Stocker. Und es sangen die Vocaladies.

Montag, 11.7.2011, 17:30 Uhr
Plädoyer für den Südflügel

Direkt vor der Montagsdemo am Hauptbahnhof Stuttgart, Südflügel

Sehen Sie selbst mit den Augen von Dr. Norbert Bongartz, Ober-Konservator i.R., ehemaliger Denkmalpfleger am früheren Landesdenkmalamt: “Hände weg vom Südflügel - er ist unverzichtbar!”

Hände weg vom Südflügel des Stuttgarter Hauptbahnhofs - Deutschland darf kein nationales Kulturdenkmal zerstören! Unser gemeinsamer Appell vom April 2008 zur vollständigen Erhaltung des historischen Bahnhofs-Gebäudes hat zwar international hohe Wellen geschlagen (Weltkulturerbe-Diskussion), leider jedoch nicht die erhoffte Wirkung gehabt und zu irgendeiner Einsicht der für S 21 Verantwortlichen geführt. Schlimmer noch: Der Nordflügel wurde im September 2010 aus politischen Gründen abgerissen, ohne dass dies zur Verwirklichung des Projekts Stuttgart 21 zum damaligen Zeitpunkt erforderlich gewesen wäre; eine erste unverzeihliche Sünde, die aber durch eine Rekonstruktion wieder gut zu machen ist.

Wir sind empört über diesen barbarischen Umgang mit dem hochwertigen Baudenkmal, über das Schweigen der verantwortlichen Politiker und ohne jedes Verständnis, dass die Bahn wider besseres Wissen starr an ihren Plänen festhält und die Möglichkeit eines schonenden Umgangs mit dem Bonatzbau immer noch zurückweist. Nach einem vorübergehenden Baustopp im Anschluss an die Landtagswahl im März hat die Bahn nun die Arbeiten wieder aufgenommen und u.a. die “Entkernung” des Südflügels angekündigt. Dies würde, von außen nicht sichtbar, den Beginn des Abbruchs bedeuten, obwohl eine Reihe technischer, genehmigungsrechtlicher und finanzieller Fragen beim Projekt Stuttgart 21 noch völlig offen stehen.

Wir fordern die Verantwortlichen auf, alles zu unternehmen, um den drohenden Abbruch des Südflügels zu verhindern und Alternativen zu seiner Erhaltung und Integrierung zu entwickeln und durchzusetzen. Hier geht es nicht nur um ein einmaliges Architektur-Dokument, sondern auch darum, ob und wie unsere Gesellschaft verantwortungsvoll mit bedeutenden und unwiederbringlichen Zeugnissen unserer Kultur umgeht. Die in Stuttgart drohende Kulturschande muss verhindert werden!

Dr. Norbert Bongartz, Dr. Dietrich Heissenbüttel, Dr. Matthias Roser

ARBEITSGEMEINSCHAFT HAUPTBAHNHOF STUTTGART (www.hauptbahnhof-stuttgart.eu Arbeitsgem.Hbf.Stgt@1email.eu)
Arbeitskreis ArchitektInnen für K21, ARBEITSGEMEINSCHAFT HAUPTBAHNHOF STUTTGART, c/o K. Kühfuß, Ob. Paulusstr. 94, 7o197 Stgt.

  Mit Reden von Dr. Brigitte Dahlbender, Heinrich Steinfest und Volker Lösch.

Musik: Queen Mum and the Kings of Rhythm

—————————————————————

Der neueste Newsletter von BAA heute (7.7.11) ausnahmsweise hier: http://www.bei-abriss-aufstand.de/2011/07/07/baa-newsletter/#more-16991

——————————————————————

7.7.11:
Bei Abriss Aufstand
Aktuelle Informationen der Parkschützer aus dem Widerstand gegen Stuttgart 21
“Wir lassen uns nicht kriminalisieren” – Spontandemo heute, 18 Uhr, ab Mahnwache Nordflügel zum Innenministerium : http://www.bei-abriss-aufstand.de/2011/07/07/wir-lassen-uns-nicht-kriminalisieren-spontandemo-heute-18-uhr-ab-mahnwache-nordflugel-zum-innenministerium/

——————————————————————

Montag, 4.7.2011, 18 Uhr

81. Montagsdemo

Es sprachen Prof. Dr. Ferdinand Rohrhirsch, Dr. Dietrich Heißenbüttelund Hannes Rockenbauch.
Musik: Bluestrauma

Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

Kundgebung mit anschließendem Demozug zum Schloßplatz. Dort fand der Schwabenstreich statt.


An die 1000 DemonstrantInnen am Wilhelmsplatz in Bad Cannstatt!

Montag, 27.6.2011, 18 Uhr

80. Montagsdemo

Es sprachen der Schauspieler Walter Sittler und Klaus Arnoldi vom VCD.
Musik: Parkorchester Compagnia Sackbahnhof

Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

Pressekonferenz am 24. Juni um 11 Uhr im DGB-Haus

Pressekonferenz des Aktionsbündnisses gegen Stuttgart 21 und der Parkschützer.

Termin: Freitag, 24. Juni, 11 Uhr
Ort: DBG-Haus, Willi-Bleicher-Str. 20, Stuttgart
Eingang Theodor-Heuß-Straße

Inhalt der PK werden die Ereignisse am Montag, 20. Juni auf dem Gelände des Grundwassermanagements sein.
Es werden Zeugen und Experten präsentiert, die die Darstellung der Polizei widerlegen. Außerdem werden Videos und Fotos vom Montagabend präsentiert und kommentiert, die die Aussagen der Zeugen untermauern, darunter bislang unveröffentlichtes Material.

Hauptthemen:
- der Böller und die vermeldeten Knalltraumata
- das Verhalten des enttarnten Zivilpolizisten und die handgreifliche Auseinandersetzung mit ihm

Auf dem Podium anwesend:
- Berthold Frieß, Landesgeschäftsführer Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND)
- Matthias von Herrmann, Pressesprecher der Parkschützer
- mehrere Zeugen
- Claus-Joachim Lohmann, Rechtsanwalt

Mittwoch, 22.6.2011, 18 Uhr
Bürger beteiligen - der neue Stil in der der Landespolitik

Stresstest - Stress in der Bahn - Stress auf der Autobahn

unser Gast:

Winfried Hermann, Verkehrsminister von Baden-Württemberg Bündnis 90, die Grünen

Moderation: Jo Frühwirth

Wo? Marktplatz, Stuttgart

Montag, 20.6.2011, 18 Uhr

79. Montagsdemo

Es sprachen Joe Bauer und Gerhard Pfeifer vom BUND.
Musik: The Mood a.k.a.

Anschließend gings zur Menschenkette am Südflügel. Währenddessen kam’s zur Besetzung der Baustelle am Grundwassermanagement

Es war außerordentlich wichtig, dass die Stuttgarter S21 Gegnerinnen und Gegner auf der Montagsdemo am 6. Juni Zähne zeigten und in großer Zahl kamen. Wie immer ab 18 Uhr vor dem Hauptbahnhof. Es sprachen Klaus Riedel (SPD-Mitglieder gegen S21), Kurt Kühfuß (Architekten für K21), Axel Wieland (BUND) und Joe Bauer (Flaneur). Musik: Three Times a Lady.

Mittwoch, 1.6.2011, 18 Uhr
Auftaktveranstaltung

Bürger beteiligen - der neue Stil in der der Landespolitik

Unsere Gäste:

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg Bündnis 90, die Grünen
Hannes Rockenbauch, Mitglied der Schlichtung S 21

Moderation: Jo Frühwirth

Wo? Marktplatz, Stuttgart

77. Montagsdemo

Datum: Montag, 30. Mai 2011, 18:00 Uhr
Ort: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hbf)

————————————————————-

Montag, 23.5.2011, 18 Uhr


76. Montagsdemo
Es sprachen Gerhard Pfeifer vom BUND und der Kirchenmusiker Jürgen Schwab. Musik: Anjabelle

  Es reden Prof. Dr. Peter Grottian (Sozialwissenschaftler), Matthias Oomen (PRO BAHN), Julia von Staden (Aktionscamp) und Hannes Rockenbauch (SÖS).
Musik: Chain of Fools

Montag, 16.5.2011, 18 Uhr

75. Montagsdemo

Es sprachen der Geologe Dr. Ralf Laternser, der Gewerkschafter Tom Adler und Steffen Siegel von der Schutzgemeinschaft Filder.
Musik: Birgit van Straehlen

Montag, 9.5.2011, 18 Uhr


74. Montagsdemo

Es sprachen Rudi Röder (zum Thema Stresstest) und der Schauspieler und Regisseur Klaus Hemmerle.
Musik: Bluesette

Montag, 2.5.2011, 18 Uhr

73. Montagsdemo

Nicht wie ursprünglich angekündigt Steffen Siegel (Schutzgemeinschaft Filder) und Werner Wölfle. Auch nicht: Musik: Three Times A Lady
Sondern:

Es sprachen Walter Sittler, Axel Wieland (BUND) und Chris Kühn von den Grünen.
Musik: L’Accordeon Rance

20.04., 12 Uhr: Kundgebung zu den S21-Koalitionsverhandlungen zwischen Landtag und Oper - die Gespräche sind festgefahren, am Mittwoch wollen Grüne und SPD das weitere Vorgehen klären. Forderungen an die SPD und Formulierungsvorschläge für den Koalitionsvertrag auf Bannern mitbringen!

—————-

Mittwoch, 20.4.2011, 20 Uhr
Die 121 Risiken des Megaprojekts S 21

Arno Luik vom “Stern” kommt am Mittwoch, 20. April 2011 um 20 Uhr in den Großen Saal ins Stuttgarter Rathaus zu einem Vortrag und stellt sich der Diskussion.

Arno Luik berichtet im Stern, Nr. 15 vom 7.4.2011 über seine Recherchen in Sachen Bahnprojekt Stuttgart 21. Aus einem internen Bahnpapier geht hervor, dass Stuttgart 21 weitere Milliarden verschlingen wird und große geologische Risiken mit sich bringt. Es stellt sich erneut die Frage, ob das Megaprojekt überhaupt noch zu verantworten und zu finanzieren ist.

Veranstalter ist das Aktionsbündnis in Zusammenarbeit mit Sozialdemokraten für K 21.
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten -.

Montag, 18.4.2011, 18 Uhr

72. Montagsdemo

Es sprechen der Architekt und Stadtplaner Engelbert Rolli und der Oberkirchenrat a.D. Prof. Dr. Hartmut Jetter.
Musik: Chain of Fools
Das Aktionsbündnis ruft alle Bürger auf, zu kommen, Freunde, Bekannte, Nachbarn, die Familie und Kollegen mitzubringen, um phantasievoll und entschlossen gegen das unsinnige Prestigeprojekt zu protestieren. Bitte mitbringen: kreative Plakate, Objekte, Kostüme, Verkleidungen, Musikinstrumente, Meisenflöten, etc., etc…

Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

Kundgebung mit anschließendem Demozug zum Schloßplatz. Auf dem Weg dorthin fand der Schwabenstreich statt.

Der Demozug war angemeldet und ging in den Demozug zur SPD-Zentrale über!

16. April 2011 : G R O ß D E M O N S T R A T I O N S21 stoppen - wir nehmen Euch beim Wort!

Ort, Datum, Uhrzeit

* Schlossplatz Stuttgart
* Samstag, 16.4.2011
* Start: 14 Uhr

Redner
* Klaus Riedel, Fraktionsvorsitzender der SPD im Gemeinderat Waiblingen
* Guntrun Müller-Enßlin, Pfarrerin
* Julia von Staden & Gudrun Merkle, Parkschützer-Kampagne Aus!Sitzen.
* Thomas Renkenberger, Parkschützer
* Moderation: Christoph Reinstadler, Parkschützer

Musik
* About Schmitt
* Reiner Weigand mit dem aktualisierten Banana-Song und einem Song zum 30.9.

Demoroute

Vom Schlossplatz über die Hauptstätterstraße zum Wilhelmsplatz (SPD Landesverband Baden-Württemberg), dann über die Olgastraße, den Charlottenplatz, die Museumsmeile, den Hauptbahnhof, die Bolzstraße zurück zum Schlossplatz.

—————-

Montag, 11.4.2011, 18 Uhr

71. Montagsdemo

Es sprechen Gerhard Pfeifer vom BUND und Walter Sittler.
Musik: Polly

Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

Kundgebung mit anschließendem Demozug zum Schloßplatz und zur
SPD-Zentrale.

Montag, 4.4.2011, 18 Uhr


70. Montagsdemo

Es sprechen die Ärztin Dr. Friederike Perl (Initiative Leben in Stuttgart - kein Stuttgart 21), der Wirtschaftsjurist Dr. Christofer Hebel und Volker Lösch.
Musik: Rap MC Tobias Borke & Pheel (Beat-Box)

Mi, 30. März, 18:00 – 22:00
DGB-Haus, Willy-Bleicher-Str. 20, Stuttgart-Mitte
…und nach der Wahl ist alles anders? Grüne, SPD, Linke zu S21 - nach der Wahl! Podiums-Diskussion zur Zukunft von Stuttgart 21:
Chris Kühn (Die Grünen, Vorsitzender BaWü) Leni Breymaier (SPD, Stellv. Vorsitzende BaWü) Bernd Rixinger (Die Linke, Vorsitzender BaWü)wurde vertreten, Peter Grohmann (Kabarettist)

Ablauf: Rück- & Ausblick der Parteivorsitzenden Fragen & Kommentare aus dem Plenums Antworten der Vorsitzenden Schlusswort Peter Grohmann

Montag, 28.3.2011, 18 Uhr

69. Montagsdemo

Es sprachen Stadtrat Gangolf Stocker und der Flaneur Joe Bauer
Musik: The Love Jones
Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

Kundgebung mit anschließendem Demozug zum Schloßplatz. Dort fand der Schwabenstreich statt.

Der Demozug war angemeldet!

Mappschiedsparty

Peter Grohmann, Volker Lösch, Sigrid Klausmann-Sittler und andere kommentieren den Wahlausgang.
Gläser oder Becher bitte mitbringen, Sekt, Wein, Bier, Saft und Limo sind vorhanden.
Public Viewing mit den neuesten Hochrechnungen, Live-Schaltungen zu den Parteien.

Wo? Auf dem Schlossplatz

Montag, 21.3.2011, 18 Uhr

68. Montagsdemo

Es sprachen Stadtrat Hannes Rockenbauch, die Kabarettistin Christine Prayon und der Jurist Berhard Ludwig.
Musik: Dota Kehr und ein Stadtpirat.

Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

Kundgebung mit anschließendem Demozug zum Schloßplatz. Auf dem Weg dorthin fand der Schwabenstreich statt.

Der Demozug war angemeldet!

Samstag, 19.3.2011, 14 Uhr

Es sprechen der Schauspieler Walter Sittler, der Regisseur Volker Lösch und der ehemalige Chef des Stuttgarter Hauptbahnhofs Egon Hopfenzitz.

Musik: NU SPORTS und Zam Helga

Moderation: Brigtte Dahlbender

Montag, 14.3.2011, 18 Uhr

67. Montagsdemo
Es sprachen Wolfgang Voigt vom Deutschen Architekturmuseum (Frankfurt am Main) und der Kabarettist Georg Schramm.
Musik: Taraful Foaie Verde

Montag, 7.3.2011, 16.30 bis 18 Uhr
Wir überholen den lahmen Möbelwagen

Ach, was sind das für schwäbische Kleingeister. Sie trauen sich nicht einmal, das ureigene Recht der Narren auf Wahrheit hoch zu halten. Funktionäre als Duckmäuser! Ein Stuttgarter Trauerspiel. Die Gegner von Stuttgart 21 dürfen nicht am offiziellen Stuttgarter Faschingsumzug teilnehmen.
Faschingsprinz Mappus hat seine Mannen fest im Griff. In bestimmten Kreisen kursiert die politische Feigheit und nimmt groteske Züge an.
Es lebe die Mappia. Von demokratischer Kultur wird landauf landab getönt, aber vor den Narren schlottern die Knie. Die politische Gleichschaltung funktioniert bis in die letzte Zelle….
…bis in die letzte Zelle? Nein!
Eine überwältigende Schar aufrechter Narren lässt sich das nicht bieten.
Sie rufen auf zum
Tag des Narrenzorns ­ wider die Mappia
Der Rosenmontagszug wird zeigen, wieviel Farbe diese Stadt zu bieten hat. Wir Narren tragen die Wahrheit ins Land. Wir sind bunt, wir sind laut! Das hat die Landeshauptstadt noch nicht gesehen. Die Stimmung wird unser sein!
Wo: Wilhelmsplatz, Stuttgart (von dort geht’s zum Hauptbahnhof zur Montagsdemo).

Montag, 7.3.2011, 18 Uhr

66. Montagsdemo
Kommt alle aus Nah und Fern, kommt mit Masken und Musik, kommt mit Pauken und Trompeten, kommt mit allem, was die Kreativität zu bieten hat.
Wir feiern unser alternatives Faschingsfest.
Was kümmert uns der Möbelwagen, das altmodische klapprige Gefährt?
Wir besetzen die Überholspur!

Und als Sprecher haben wir Ernst Konarek und als musikalische Darbietung Inez Martinez mit heißen südamerikanischen Rhythmen.

Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

Kundgebung mit anschließendem Demozug zum Schlossplatz. Dort findet der Schwabenstreich statt.

Der Demozug wird angemeldet!


und siehe http://www.parkschuetzer.de/mitmachen/wahlkreise


65. Montagsdemo am 28. Februar 2011 um 18 Uhr

Es sprachen der Direktor des württembergischen Kunstvereins Hans D. Christ und der Geologe Dr. Jakob Sierig.

Musik: Sarah Wegener, Christine Busch, Cornelis Witthoeft
Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).
Kundgebung mit anschließendem Demozug zum Schloßplatz. Dort findet der Schwabenstreich statt.
Der Demozug war angemeldet!

Montag, 21.2.2011, 18 Uhr

64. Montagsdemo
Es sprachen die Kabarettistin Christine Prayon und der Schriftsteller Rainer Wochele.
Musik: Bluesette

Montag, 14.2.2011, 18 Uhr

63. Montagsdemo

Es sprachen Bettina Bocksch von den Ingenieuren gegen Stuttgart21, ein Vertreter der Juristen gegen Stuttgart 21 und Andreas Bühler hat über den KEIN STUTTGART21-Tag am 5.3.2011 informiert.

Musik: ARTango

Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

Montag, 7.2.2011, 18 Uhr

Es sprachen die Philosophin Angelika Kreß und der Stuttgarter Architekt Prof. Hans-Dieter Kaiser; er sprach für die ArchitektInnen gegen Stuttgart 21.

Am Montag darauf um 18.00 Uhr M O N T A G S D E M O N S T R A T I O N mit Demozug zum Schlossplatz. Dort S C H W A B E N S T R E I C H !!!

Im Anschluss an die Montagsdemo:
Montag, 31.1.2011, 20 Uhr
“Die Entscheidung fiel im Staatsministerium”: Veranstaltung zum Untersuchungsausschuss:

Zwei Tage bevor der Landtag den Bericht des Untersuchungsausschusses “Aufarbeitung des Polizeieinsatzes am 30. September 2010 im Stuttgarter Schlossgarten” diskutiert und beschließt, werfen wir einen kritischen Blick auf die Arbeit dieses Ausschusses.

Nach einer filmischen Kurzzusammenfassung, die einen Einblick in die bisherige Arbeit des Untersuchungsausschusses gibt, wollen wir mit Dieter Reicherter, ehem. Vorsitzender Richter am Landgericht und Augenzeuge am 30. September, Hans-Ulrich Sckerl, MdL und Obmann der grünen Landtagsfraktion im Untersuchungsausschuss, Wolfgang Schorlau, Schriftsteller und Sonja Spohn, Leiterin des Evangelischen Mörike-Gymnasiums in Stuttgart*

Unter anderem folgende Fragen diskutieren:

Unter welchen Voraussetzungen hat der Untersuchungsausschuss gearbeitet? Hat er Antworten auf die entscheidenden Fragen gefunden: Wie kam es zur Entscheidung? Und wer trägt die Verantwortung? War der Polizeieinsatz verhältnismäßig, war er rechtmäßig? Wie sind diese Ergebnisse zu bewerten? Wie glaubwürdig ist die Politik noch und welche politischen und gesellschaftlichen Folgen ergeben sich aus den Ergebnissen des Untersuchungsausschusses?

Moderation: Thorsten Puttenat, fluegel.tv und Christine Prayon, Künstlerin/Kabarettistin

Ort: Filmtheater, Türlenstr. 2, S-Mitte

24.1.2011

60. Montagsdemo um 18:00 Uhr

Es sprachen Andreas Keller, Mitbegründer der Internationalen Bach-Akademie, die Theologin Guntrun Müller-Enßlin und der Journalist Hagen von Ortloff.

Für heiße Musik sorgten Siberian Fastfood.

59. Montagsdemo am 17. Januar 2011

Es sprachen die Germanistin Prof. Dr. Hannelore Schlaffer und der Politikdidaktiker Prof. Dr. Andreas Brunold.

Es musizierten die Kastanieros (Stefan Meinert und Daniel Sissenich).

Das Aktionsbündnis ruft alle Bürger auf, zahlreich zu kommen und phantasievoll und entschlossen gegen das unsinnige Prestigeprojekt zu protestieren. Bitte mitbringen: kreative Plakate, Objekte, Kostüme, Verkleidungen, Musikinstrumente, Meisenflöten, etc., etc…

Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

14.01., 18 Uhr: Hier bewegt sich was - Mehr direkte Demokratie in Baden-Württemberg, Jubiläumssäule auf dem Schlossplatz, Stuttgart (Schwabenstreich und offenes Mikrofon anlässlich des Neujahrsempfangs der Landesregierung im Neuen Schloss)

Montag, 10.1.2011, 18 Uhr
58. Montagsdemo


Es sprachen Dr. Brigitte Dahlbender (BUND), der Regisseur Volker Lösch und die kultige Frau Kächele.


Es waren mehr als 5 000 Menschen da!

22.12., 12:30-14 Uhr: Mahnwache zum Untersuchungsausschuss vor dem Landtag / der Oper (Zu dieser Zeit wurde MP Mappus vor dem Untersuchungsausschuss vernommen)

57. M o n t a g s d e m o am 20. Dezember

Es sprachen Jörg Jung, Mut zu Kultur, Köln, Steffen Siegel von der Schutzgemeinschaft Filder, Klaus Arnoldi, VCD Baden-Württemberg und Walter Sittler.

56. M O N T A G S D E M O am 13.Dezember


Es sprachen Gotthilf Lorch, der sein ganzes Leben lang auf den Rollstuhl angewiesen ist und der Jurist und Vertreter für Menschen mit Behinderungen beim Fahrgastverband PRO BAHN Alexander Drewes.

11.12.: ü b e r r e g i o n a l e G r o ß d e m o n s t r a t i o n

Am 6. Dezember um 18 Uhr 55. Montagsdemo - 133. Geburtstag von Paul Bonatz
Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).
Gangolf Stocker gab seine Einschätzung zur ””Schlichtung” - oder wie er es nennt: zum Faktencheck: Gut, dass es den Faktencheck gab. Eine Schlichtung war nicht möglich.

-

Redner

* Prof. Dipl.-Ing. Karl-Dieter Bodack, Verkehrswissenschaftler und Sachverständiger im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestags
* Klaus Gebhard, Gründer der Parkschützer, zum Inhalt der Faktenschlichtung
* Jürgen Hugger, Parkschützer, zu den beteiligten Personen der Faktenschlichtung
* ein Jurist zur Verfassungsmäßigkeit der Landesbeteiligung an der Finanzierung von Stuttgart 21

Montagsdemonstration am Montag, 29. November 2010 um 18.00 Uhr
Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).


Es sprachen Judith Vowinkel, Stadträtin der SPD im Stuttgarter Gemeinderat und Sybille Stamm, Sprecherin der LINKEN in Baden-Württemberg und langjährige Bezirksleiterin von Ver.di Baden-Württemberg.
Moderation: Muhterem Aras (B’90/Die Grünen)

23.11.: Buchpremiere in Berlin: Stuttgart 21 – Oder: Wem gehört die Stadt mit Winfried Wolf, Sabine Leidig und Volker Lösch

22.11. Montagsdemonstration um 18.00 Uhr

Es sprachen u.a. der Vorsitzende der Naturfreunde Deutschland, Michael Müller, der ehemalige parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium (er rief zu einem neuen Denken in der Gesellschaft und zu mehr Demokratie auf. „Wir müssen zu einer veränderten Logik über Entwicklung, Wachstum und gesellschaftlichem Fortschritt kommen, um den Problemen und den Grenzen der Natur zu entsprechen“, sagte er) und der Vorsitzende der Naturschutzorganisation BUND, Hubert Weiger („Die Schlichtungsgespräche seien “das Nachholen eines ordnungsgemäß durchgeführten Erörterungstermins“, betonte er.

22.11.: nach der Montagsdemonstration: Renitenz Theater: Künstler gegen Stuttgart 21 – Immer wieder montags kommt die Erinnerung

20.11.: Großdemo: “30.9. – Wir klagen an! Heraus mit der Wahrheit!”

14.11.: Sitzblockadetraining (10-16 Uhr) Anmeldung

52. Montagsdemo am 15.11.2010

Es sprechen der Stuttgarter Kreativitätscoach und Verhandlungsführungsexperte Klaus Steinke und der Unternehmer Tobias Munk.
Musik: Wilma Heuken, Thorsten Krill und Heike Rügert.

Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

13.11.: “GERECHT GEHT ANDERS!” Demo in Stuttgart, danach Demo gegen S21 vom Schlossplatz zum Schlossgarten

51. M o n t a g s d e m o am Montag, 8.11.2010, 18 Uhr:

Es sprechen der Landschaftsökologe und Vegetationskundler Prof. Dr. Reinhard Böcker und der VCD-Bundesvorsitzende Michael Ziesak.
Musik: Jeschi Paul und Karoline Höfler

Wo: Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem Hauptbahnhof).

AM S A M S T A G , 30.10.10 :

Programm des Berlinaufenthalts der Anti-Stuttgart-21-Delegation am 26.Oktober

bis 7:16: Einfahrt von Potsdam über die Stadtbahn, “geschmückte” Lok voraus

7:16 Ankunft, Berlin Hbf (oben), Gleis 13/14. Begrüßung durch Berliner Aktive, Freunde, Fachleute, Politiker — Begleitung vom Bahnsteig zum Platz vor dem Bahnhof (neben Washingtonplatz)

Gemeinsames Frühstück, Grußworte der Berliner Aktiven etc.

Bürgerchor fährt nach Reinickendorf auf die Probebühne der Schaubühne um mit Volker Lösch für den Auftritt am Potsdamer Platz zu üben

ca. 8:30 Start des Protest- und Kultur-Zuges zum Pariser Platz/Brandenburger Tor über folgendes Stationen:

* Schweizer Botschaft (Übergabe der “Petition” zum Anschluss an die Schweiz, Übergabe eines Briefes an Bundesrat Moritz Leuenberger)
* Baumaktion nahe Kanzleramt (Baumpflanzung als Symbol für das nötige Schließen der Wunde im Schlossgarten — 30.9.; Kastanie als Mahnung gegen Polizeigewalt und Propaganda — “Stuttgarter Pflastersteine”)
* Stein-Aktion “Trümmersteine” am Pariser Platz (die Steine des ehemaligen Nordflügels des Bonatzbaus stehen für all das, was durch S21 zertümmert wurde und werden sollte)

Die Demo wird von der Demoband und dem Riesen Dundu begleitet!

Route vorbehaltlich weiterer polizeilicher Auflagen!

Ende etwa 11:30 — Mittagspause

Schifffahrten ab 12:30 Uhr, Schiffbauer. Damm Die Schiffe fahren ab: 12:30, 12:45, 13:00, 13:45, 14:00, 15:00 — Fahrt dauert eine Stunde. Die Schiffe könnten geschmückt sein…

Zeit zur freien Verfügung und Verteilen von ‘Stuttgarter Pflastersteinen’ unter der Berliner Bevölkerung

17:00 Beginn der Kundgebung und des Kulturprogramms am Potsdamer Platz/DB Tower — Kultur- und Redebeiträge aller Art. Redner u.a. Volker Lösch, Hannes Rockenbauch, Fritz Mielert, Sabine Leidig, Winne
Hermann. Das Kultur-Protest-Ereignis wird sein: der Bürgerchor mit Volker Lösch das erste Mal in Berlin! Weitere Künstler: Putte, Melitta Ding Dong, Sarah Wegner, Thomas Felder, Christine Prayon (Kabarett, Klassische Musik, Pop/Rock)

Ab 16 Uhr wird es auch Infostände am Potsdamer Platz geben

19 Uhr: Bundesweiter Schwabenstreich!

Danach: Individuelle Abendverpflegung

20:30: gemeinsamer Treffpunkt vor dem Hbf

5 0 . MONTAGSDEMONSTRATION am Montag, 25.10.2010, 18 Uhr
AUF DEM SCHLOSSPLATZ!!! mit über 20 000 Menschen.
Es sprachen die SPD-Politikerin Hilde Mattheis und die Kabarettisten Urban Priol und Georg Schramm:

-
-

Aber N I C H T im Mittleren Schlossgarten, sondern am Nordausgang des Stuttgarter Hauptbahnhofs -
MIT 50 000 TEILNEHMERINNEN gegenüber gleichzeitig höchstens 10 000 der Konkurrenten auf dem Schlossplatz an der Sekt-Theke :-D .

18. Oktober 2010 um 18 Uhr 48. Montagsdemo im mittleren Schlossgarten
Es sprachen Sieghard Bender und Pfarrer Karl Martell. Musik: La Strada. Moderation: Irmela Neipp-Gereke
Heute hatten wir sogar Unterstützung aus Gorleben: Auf einem Sattelschlepper wurden drei Demo-Traktoren aus dem Kreis Lüchow-Dannenberg auf eine asphaltierte Einfahrt in den Schlossgarten transportiert. Allerdings verhinderte die Polizei, dass die dort abgeladen wurden - auf einer Fläche, wie sie von den viel schwereren Wasserwerfern am 30. September benützt worden war. Wir konnten also keine symbolische Rundfahrt erleben, “nur” eine Solidaritätsansprache. So etwas heißt wohl in Stuttgart “Friedenspflicht”.

47. Montagsdemo am 11.10.2010
Es sprachen der Architekt und Stadtplaner Engelbert Rolli.
Wegen der vielen aktuellen Themen zusätzlich spricht Werner Schretzmeier, Chef des Theaterhauses Stuttgart, erst später mal.
Musik: Christoph Hofrichter Die bisher am zahlreichsten besuchte Großdemo gegen S 21:

Z.B.  Samstag, 9.10.10 18.00 Uhr Es können 150 000 Demonstrierende gewesen sein!!!

Am 4. Oktober 2010: MONTAGSDEMONSTRATION um 18.00 Uhr - diesmal im Mittleren Schlossgarten!
Es sprechen Beate Weber, die ehemalige Oberbürgermeisterin der Stadt Heidelberg und Dr. Peter C. Hangleiter, Bürger des südbadischen Städtchens Staufen, das durch seine anhaltenden Probleme mit aufquellendem Anhydrit bekannt wurde.
Musik: Banda Maracatu
Mehr als 50 000 Kundgebungsbesucher! - Die bisher stärkste Montagsdemo gegen Stuttgart 21!

AM FREITAG, 1. Oktober 2010
Die vielleicht bisher größte Demonstration in Baden-Württemberg mit 100 000 TeilnehmerInnen!

45. Montagsdemo am Montag, 27.9.2010, 18 Uhr
Es sprachen der Theologe und ehemalige Bahner Prof. Dr. Ferdinand Rohrhirsch, der Psychologe Harald Stingele und der Energiewissenschaftler Dr. Joachim Nitsch. Musik: Roland Baisch

Freitag, 24. 9. 2010 wieder G R O S S D E M O N S T R A T I O N UM 19.00 Uhr ab Nordflügelruine Stuttgart, 19.9., 7:35:

A L A R M, A L A R M: Räumung der Zeltstadt gegen Stuttgart 21 (Meldung der Parkschützer)

17.9.2010: A C H T U N G , A C H T U N G : Bäume im Mittleren Schlossgarten werden vom BSK (”Baumschutzkommando”) geschützt
Erste Bilder der Baumschutzaktion

In dieser Woche (14.-18.9.2010) k e i n e Großdemonstration a m F r e i t a g, 17.9., sondern G R O S S V E R A N S T A L T U N G AM SAMSTAG, 18.9. im Mittleren Schlossgarten:
Volksversammlung

Montag, 13. 9. 2010 wieder M O N T A G S D E M O N S T R A T I O N UM 18.00 Uhr mit 17 000 Demonstrierenden Freitag,

10. September, 19.00 Uhr M E N S C H E N K E T T E gegen Stuttgart 21 zwischen Rotebühlplatz = CDU-Zentrale und Wilhelmsplatz = SPD-Zentrale danach D E M O zur Kundgebung am Schlossplatz: Unsere Stadt, unser Bahnhof, unser Geld, unsere Wahl ! Fast 70 000 Demonstrierende wurden gezählt!

M O N T A G S D E M O N S T R A T I O N am 6.9.2010 um 18.00 Uhr. Wir waren 20 000 !!!!

G R O S S D E M O am Freitag, 3.9.2010 20.30 Uhr NEU: 19.00 UHR ab mittlerem Schlossgarten Route des Demonstrationszugs: http://www.kopfbahnhof-21.de/fileadmin/bilder/diverse/100903_route.pdf
Mit Kerzen, Windlichtern, Lampions usw. brachten die über 60 000 Demonstrierenden* nach dem beeindruckenden Marsch durch die Stadt den Schlosspark zum Strahlen!
*Die Polizei musste notgedrungen erstmals von “mindestens” 30 000 sprechen. Haha!

Mittwoch, 1.9.10: Demonstration am Sitz des Ministerpräsidenten: Der Zeitpunkt der Demonstration ist mit 14:25 Uhr genau die Uhrzeit, zu der am 25.8.2010 der Bagger sein Zerstörungswerk begann.

Dienstag, 31.8.10: Sendung bei Maischberger um 22.45 Uhr
Live- schaltung vom Nordflügel des Hbf Stuttgart
WOBEI DER ABRISS STETIG WEITERGEHT !!!!!

30.8.10 5 UHR : HILFE: DER PARKPLATZ VOR DEM NORDAUSGANG/NORDFLÜGEL WIRD VON POLIZEI BELAGERT!

30.8.10 M O N T A G S D E M O N S T R A T I O N um 18 Uhr vor dem Nordflügel/Nordausgang des Hbf Stuttgart (die bisher stärkste: über 17 000 TeilnehmerInnen)
Thema dabei auch: Bahnchef Grube signalisiert Gesprächsbereitschaft: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,714362,00.html

27.8.10:
EINE STADT IM A U F R U H R mit bestimmt 50 000 Demonstrierenden!

AKTUELLE MELDUNG VOM 26.8.10: Großdemo MORGEN (Freitag) 19.00 Uhr Schillerstraße
NEU: Die Großkundgebung morgen findet nicht auf der Schillerstraße, sondern auf der Heilbronnerstraße vor dem Nordflügel statt.

25.8.10:
Der Tag X ist da!
18 Uhr: Großdemonstration am Bahnhof
Kurz vor 14 Uhr hat der Bagger zugebissen… Es ist wie immer: Nicht wie angekündigt sanft - Stein um Stein, sondern mit brutaler Gewalt wird am äußersten Teil des Nordflügels mit dem Abbruch begonnen. Tausende Menschen haben sich bereits am und um den Bahnhof versammelt und protestieren gegen dieses Vorgehen. Strassen und Kreuzungen werden blockiert. Die Stuttgarter Innenstadt und auch teilweise der Zugverkehr waren durch die sicher mehr als 10 000 spontanen Demonstrierenden lahmgelegt.
Die Tunnelbahnhofbefürworter müssen sich warm anziehen, wenn sie so weitermachen.

LINKS:
Link 1
Link 2
Link 3
Aktuelles zu Kopfbahnhof 21

25.8.10: An alle Esslinger: Für morgen, Donnerstag, den 26. ist wieder Schwabenstreich um 19.00 Uhr am Bahnhof Esslingen geplant! (Und an jedem weiteren Dienstag und Donnerstag) - wahrscheinlich wird es diesen Donnerstag aber sinnvoller sein, gleich die Stuttgarter dort zu unterstützen. 15.9.10: Am Freitag (übermorgen) Kundgebung um 17.30 vorm Rathaus Esslingen

Hintergrundinformationen: http://www.leben-in-stuttgart.de/divers
u n d http://www.parkschuetzer.de/

u n d
http://www.hauptbahnhof-stuttgart.eu/stuttgarter_hauptbahnhof_aufruf.html

Weitere interessante Links hier

Zur aktuellen Lage am GWM (Grundwassermanagement) am 17.2.11:
http://zwuckelmann.posterous.com/17022011-s21-k21

Achtung: Blog “Bei Abriss Aufstand”: Bedrohte oder schon ‘ausgerissene’ Bäume auf dem Kurt-Georg-Kiesinger-Platz: http://bit.ly/i0NuhE #S21