Lyrisches von Helmut Maier

Erheiterung*

Baumgeäst, du moosbedecktes,
du sonnenscheinilluminiertes,
schlängelst dich lächelnd da durch meinen Morgen.

*ein 28er

Hier die Antwort von Brigitte, die sich ihren eigenen Reim darauf gemacht hat:

Das lässt den Morgen ringsum strahlen –
fast kann man schon mit Frühling prahlen…

10 Kommentare

  1. Anna-Lena

    Da fange ich an, von Frühling zu träumen 🙂 .
    Liebe Grüße
    Anna-Lena

  2. Helmut

    Oh, wie schön, wenn Dir das trotz sibirischer Verhältnisse bei Euch gelingt!

    Liebe Grüße
    Helmut

  3. Moni

    Ja, darauf freu ich mich jetzt schon – solche Sonnenreflexe.

    Ein schönes Wochenende!
    Moni

  4. Helmut

    Hier gibt es sowas schon, Moni!

    Liebe Grüße
    Helmut

  5. bruni8wortbehagen

    lächelndes moosbedecktes Baumgeäst

    ein Zeichen dafür, daß Du einen wundervollen
    Waldspaziergang hattest, lieber Helmut

    in sonnenscheingetränkte Worte gefasst – wie schön

    Einen lieben Gruß von Bruni

  6. Helmut

    Danke, liebe Bruni. Ja, so ein Baumgeäst kann erheitern.

    Liebe Grüße
    Helmut

  7. Quer

    Das lässt den Morgen ringsum strahlen –
    fast kann man schon mit Frühling prahlen… 🙂

    Liebe Grüsse in ein heiteres Wochenende,
    Brigitte

  8. syntaxia

    Deine feinen Zeilen lassen mich nun lächeln, lieber Helmut!

    ..grüßt dich Monika herzlich

  9. Helmut

    Liebe Brigitte,

    Das ist aber schön, wie Du Dir Deinen eigenen Reim darauf gemacht hast. Danke!

    Herzliche Grüße
    Helmut

  10. Helmut

    Liebe Monika,

    Dazu ist ja die Erheiterung da, die ich nicht einfach für mich behalten konnte.

    Danke und herzliche Grüße
    Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑