Lyrisches von Helmut Maier

Tag: 18. November 2016

Werten und Handeln

Die Realität an sich ist nicht von sich aus “in Ordnung”. Wir fügen sie in ein Wertesystem ein, wenn uns das sinnvoll oder auch nur angenehm erscheint. Wenn aber nicht? Nun, gesellschaftliche Realität jedenfalls ist meistens nicht unveränderbar. Soweit es in unserer Macht und Verantwortung steht an ihrer Veränderung mitzuwirken, sind wir zum Handeln aufgefordert. Dieses dann anstreben zu wollen gehört zu unseren unveräußerlichen Menschenrechten. Werden wir daran gehindert, ist das verwerfliche Tyrannei.

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑