Lyrisches von Helmut Maier

Tag: 17. März 2009

Rätsel:

a,a,e,i,o(h) in die erste Stelle der Leerzeilen einfügen – das fehlt zu einer Frage.
Die Antwort hat mit Mozart zu tun – Was könnte besser zur Frühlingserwartung passen?
(Die Antwort gibt es am Donnerstag.)

W interlinge

S chneeglöckchen
M ärzenbecher

G elbe Krokus
W eiße Krokus

L ungenkraut
K rokus
V iolette Krokus
S chlüsselblümchen

N eue Blüten
?

Wia pressant isch as?

„Machat Se uf!
I woiß, dass d’Se da’send.
Kommat Se, machat Se endlich uf!“

D’rbei hock i uf am Lokus,
s’Glohbabier en d’r Hand,

odder i schdand onder d’r Dusche
ond han me grad eig’seift,

odder i ziag me grad om
ond ka‘ me net entscheida
zwischa zwoi Hemmader,

odder des Gedicht, wo i grad lies,
fangt grad a‘
sich mir zom Erschließa.

„I ka‘ grad net  weg.
I ka‘ grad net komma!“,

denk i.

© 2020 Maier-Lyrik

Theme von Anders NorénHoch ↑